Suche

Anzeige

Smartphones sind das wichtigste Reiseutensil

Wie reisen Sie? Ohne oder mit Smartphone?

Die Sommerurlaubs- und damit Hauptreisezeit gehen langsam zu Ende. Opera Mediaworks hat in diesem Zusammenhang 500 Menschen in ganz Europa befragt, wie sie es mit Reisen und dem Smartphone halten. Hauptergebnis: es gibt heute kein wichtigeres Reiseutensil als das Smartphone.

Anzeige

Die Reiselust ist weiterhin ungebrochen: über die Hälfte der Befragten planen im nächsten Jahr mindestens eine Reise. 40 Prozent sogar mehr als fünf Reisen. 66% aller Reisenden planen ihre Trips bis maximal drei Monate vor Abreise.

Schon vor der Reise spielt das Smartphone eine wichtige Rolle

Mehr als 69 Prozent aller Millenials bevorzugen bei der Reiserecherche ihr Smartphone und mehr als 35 Porzent nutzen Apps um Unterkunft und Ausflüge zu buchen – dabei nutzt fast die Hälfte ganz spezielle Apps wie TripAdvisor oder Yelp. Auch während der Reise wird das Smartphone noch wichtiger. Rund 40 Prozent suchen nach Restaurants, 56 Prozent benutzen es als Navigation. Die Infografik zeigt, wie wichtig das Smartphone im Urlaub geworden ist:

 mobile_travel

Anzeige

Digital

Homeoffice

Alltag im Homeoffice – was geht, was geht nicht?

Homeoffice und mobiles Arbeiten: Die Corona-Krise könnte einen grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt bewirken. Gewerkschaften fordern klare Regeln. mehr…



Newsticker

Top-Talente im Marketing: Maria Liczkowski von Olfasense

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Online-Lebensmittel: Ein Milliardenmarkt wird verteilt

Der Onlinehandel mit Lebensmitteln boomt. Die Umsätze haben sich binnen Jahresfrist fast verdoppelt.…

Woke Washing – der Anti-Purpose für Marken

Wenn soziale Themen zur PR-Waffe bei Facebook, Twitter & Co. missbraucht werden: Wer…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige