Suche

Anzeige

Sixpack ist out, Fass ist in: Die neue Werbung des Bergedorfer Bieres

Die neue Werbung von der Brauerei Bergedorf

Ein Mann und sein Bier: Eine liebevolle Ehe. Die Werbeagentur Jung von Matt, die hinter der neuen Bergedorfer Bier-Kampagne steckt, trifft mit den Bierliebhabern einen gesellschaftlichen Nerv und sorgt für Lacher im Netz

Anzeige

Liebevoll und fürsorglich, wie es sonst nur Mütter tun, stehen sie da. Die Männer mit ihrem Bierbauch. Die Macher der neuen Bergedorfer-Werbung (Jung von Matt), haben die herkömmlichen Männer-Models mit Dreitage-Bart und am besten auf einem Segelboot gen Norden blickend, kurzerhand durch Männer mit ganz normalen Bäuchen ersetzt.

Die neue Kampagne

bierschwangere-Maenner

Brauerei Bergedorfer Bier/Jung von Matt

“Brewed with love” lautet der Slogan einer neuen Plakatkampagne. Hier zeigen sich authentische, Herren, die Lust auf ein Bier haben. Fitnesstrainer waren bei diesem Shooting überflüssig. Der normale Mann steht heutzutage zu seinem Bauch, an dem er jahrelang gearbeitet hat. Die Bierkampagne kommt auch genau richtig zur Euro 2016. Zurzeit steigt der Bierkonsum wieder an.

 

 

 

 

 

 

Anzeige

Digital

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen künftig ultraschnelles mobiles Internet anbieten. Doch was bedeutet das nun sowohl für die Anbieter als auch für die Verbraucher? mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sportwetten: Anbieter drängt mit “massiven” Invests in den Markt

Der deutsche Glücksspiel- und Sportwettenmarkt befindet sich im Umbruch – mal wieder, oder…

Studien der Woche: Gen Z, Shopping-Center, Werbeausgaben

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Die Retouren der Deutschen – und ihre Folgen

Eine aktuelle Studie hat sich mit dem Online-Kauf-Verhalten der Deutschen auseinandergesetzt. In der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige