Suche

Anzeige

Siemens kooperiert mit Vinamotor für Einsatz von Hybridbussen

Siemens Ltd. Vietnam und Vietnam Motors Industry Corporation (Vinamotor), Hanoi, kooperieren künftig. So sollen Stadtbusse in Vietnam mit der Elfa-Hybridantriebstechnik von Siemens ausgestattet werden. Ein Prototyp des Elfa-Systems werde 2012 gebaut. Siemens soll dazu alle notwendigen Komponenten liefern und den technischen Support leisten. Vinamotor sei für die Vorbereitung der Plattform zuständig und fertige die restlichen Teile für die Betriebsbereitschaft der Busse. Mit dem Siemens-Hybridantriebssystem sollen der Kraftstoffverbrauch von Stadtbussen deutlich gesenkt und bis zu 50 Prozent der Betriebskosten eingespart werden.

Anzeige

In Vietnam stehe der öffentliche Nahverkehr vor Herausforderungen, die mit dem steigenden Transportbedarf der Stadtbewohner einhergehen. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zwischen Siemens Vietnam und Vinamotor sollen Stadtbusse in Vietnam künftig mit dem dieselelektrischen Hybridantriebssystem Elfa von Siemens ausgestattet werden, das mobile Energiegeneratoren wie Dieselaggregate und hochleistungsfähige Energiespeicher in sich vereine. Damit könne die beim Bremsvorgang gewonnene Energie genutzt und gespeichert werden.

Bei konventionellen Stadtbussen werde Bremsenergie einfach in Wärme umgewandelt und gehe ungenutzt verloren. Das Hybridantriebssystem Elfa wandle die Bremsenergie über den generatorischen Betrieb des Traktionsmotors in elektrische Energie um und speise sie in einen Energiespeicher ein – in Hochleistungskondensatoren oder Batterien. Die gespeicherte Energie werde beim Anfahren und Beschleunigen wiederverwendet. Abhängig von der Speicherkapazität des Systems könne der Bus auch rein elektrisch, also emissionsfrei, betrieben werden, insbesondere in Innenstadtbereichen und an Bushaltestellen. Auf diese Weise sollen die Betreiber von erheblichen Einsparungen bei den Kraftstoffkosten profitieren, die um bis zu 50 Prozent gesenkt werden können. Zugleich verringere die niedrigere Schadstoffemissionen die Umweltbelastung. Die Fahrgäste wiederum sollen von einem spürbar ruhigeren Betrieb durch ein gleichmäßigeres Anfahren und Beschleunigen der Busse profitieren.

www.siemens.com,
www.vinamotorvietnam.com

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige