Suche

Anzeige

Service wird zunehmend zur Ertragsperle und zum Wachstumsmotor

Wie eine neue Studie der Unternehmensberatung Impuls, der Fachzeitschrift absatzwirtschaft und des Branchenverbandes VDMA zeigt, erlösen die Unternehmen bereits ein Viertel der Umsätze mit After-Sales-Services, die Spanne der Renditen reicht von zwei bis 40 Prozent.

Anzeige

Der Service entwickelt sich damit immer mehr zum Umsatztreiber und zur Ertragsperle im Maschinen- und Anlagenbau. Der Verkauf von Neumaschinen und –anlagen erwirtschaftet dagegen nur noch Renditen bis fünf Prozent.

In der Studie „Wachstumsmotor Service“ zeigt Unternehmensberater Matthias Mahnel, wie B2B-Firmen das Servicegeschäft strategisch und gewinnbringend entwickeln können. Die größte Herausforderung: Nur mit einer überlegenen Dienstleistungsqualität, einer entsprechend gelebten Kultur und einer intensiven Pflege der Kundenbeziehungen lassen sich langfristig Erfolge im Servicemarkt erzielen.

Eine Übersicht der wichtigsten Ergebnisse finden Sie in der Juni-Ausgabe der absatzwirtschaft (Bestellung über www.absatzwirtschaft.de/einzelheft).
Die komplette Studie (133 Seiten) ist zum Preis von 179 Euro beim Vertriebsservice der Verlagsgruppe Handelsblatt unter der Tel. 0211/887-1772, oder über die Website www.absatzwirtschaft.de/studien zu beziehen.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Christoph Funke-Kaiser von Aldi Süd

Die nächste Käufer*innen-Generation erreichen, sich mit ihr verbinden und sie für die Discounter-Marke…

Eon-Marketingchef über Karriere: “Geplant war das nicht”

Kein Talent mehr, sondern ein gestandener Marketer ist Axel Löber. Er hat es…

“Wir lieben Impfen”: 150 Marken starten Social-Offensive

Mehr als 150 bekannte deutsche Unternehmen und Marken rufen gemeinsam zum Impfen auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige