Suche

Anzeige

Seraphine Wilhelm leitet Marketing von Rapunzel

Seraphine Wilhelm (l.) betreut als Abteilungsleiterin die Bereiche Marketing sowie das künftige Besucherzentrum mit Bio-Supermarkt und Gastronomie. © Rapunzel

Der Generationswechsel in den oberen Führungsebenen von Rapunzel Naturkost geht weiter: Seraphine Wilhelm und Rosalie Dorn, die beiden Töchter des Firmengründers Joseph Wilhelm, führen künftig als Abteilungsleiterinnen unter anderem die Bereiche Marketing und Controlling.

Anzeige

Rapunzel Naturkost ist nach eigenen Angaben “ganz bewusst zu 100 Prozent in Familienbesitz”. Seit 2017 sind alle Kinder von Joseph Wilhelm Gesellschafter des Unternehmens. Nun übernehmen zwei der Gründertöchter als Abteilungsleiterinnen weitere Verantwortung im Unternehmen.

Seraphine Wilhelm betreut als Abteilungsleiterin die Bereiche Marketing sowie das künftige Besucherzentrum mit Bio-Supermarkt und Gastronomie. Rosalie Dorn ist als Abteilungsleiterin für die Bereiche Controlling, Finanzbuchhaltung und Prozesse verantwortlich.

Seraphine Wilhelm startete ihre Berufslaufbahn mit einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei Rapunzel. Anschließend zog es sie nach New York, Boston und Berlin, wo sie Berufserfahrung im Eventbereich und Gastronomie sammelte und einen Abschluss als Master of Business Administration absolvierte. 2018 kehrte sie zurück ins Allgäu und unterstützte zunächst als Assistentin die Geschäftsleitung des Naturkost-Herstellers.

Damit rücken zwei weitere Kinder des Firmengründers in die obere Führungsebene auf. Bereits seit 2019 verantwortet der Sohn Leonhard Wilhelm als Geschäftsführer die Bereiche Verkauf, Rohstoffhandel, Private Label sowie Einkauf und Rohstoffsicherung.

Foto (v.l.n.r.): Seraphine Wilhelm, Rosalie Dorn, Leonhard Wilhelm

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige