Suche

Anzeige

Searchmetrics entwickelt umfangreiches Link-Management-Tool

SEO-Manager können zukünftig bei der Verwaltung von Links umständliche Excel-Listen getrost zur Seite legen. Ein neues Link-Modul von Searchmetrics Suite unterstützt Unternehmen beim Kontrollieren, Verwalten und Evaluieren von Ausgangs- und Ziel-URLs. Neben automatisch generierten, regelmäßigen Status-Updates aller Links, kann der Link Manager bis zu 500 000 Links gleichzeitig verwalten und bietet ein verbessertes Kontrollsystem für das Budget- und Kontaktmanagement.

Anzeige

Ein Großteil effektiver Suchmaschinenoptimierung besteht darin, auf externen Websites möglichst viele Links zu erhalten, die auf die eigene Seite führen. Der Grund, warum diese sogenannten Backlinks wichtig sind, ist simpel: Die führenden Suchmaschinen machen das Ranking einer Website maßgeblich davon abhängig, wie viele Sites auf die betreffende Zielseite verlinken. Entscheidend für die Platzierung im Ranking ist neben der Anzahl auch die Qualität und organische Struktur der Links.

Um im Suchmaschinen-Marketing erfolgreich zu sein sollten Unternehmen dem Link-Management eine zentrale Rolle in ihren SEO-Strategien einräumen. Bislang wird das Backlink-Management manuell in Form von ständig zu überarbeitenden Excel-Listen betrieben. „Der neue Searchmetrics Link Manager macht die manuelle Überwachung von Backlinks nun unnötig. Das Modul trägt im Zusammenspiel mit der bisherigen Backlinkanalysefunktion alle erforderlichen Daten zu den Backlinks der Website zusammen, die das Unternehmen für seine Suchmaschinenoptimierung benötigt“, sagt Horst Joepen, CEO von Searchmetrics.

Der Link Manager kann bis zu 500 000 Links verwalten und diese sieben unterschiedlichen Link-Typen zuteilen. Zudem werden Links, die mithilfe der Backlink-Funktion gefunden werden automatisch in das System importiert. Ein Tool für ROI-Management für Link-Strukturen hilft bei der Kontrolle von Aufwand im Vergleich zur Wirkung der eigenen Backlink-Strukturen. Ein automatisches Update prüft alle 48 Stunden Veränderungen und Verluste von Links. Ein eigener Contact-Manager zeigt die Anzahl der Links an, die auf relevanten Domains gesetzt sind. Beim Hinzufügen neuer Links werden bestehende Kontakte automatisch aktualisiert oder neue generiert.

www.searchmetrics.com/de/searchmetrics-link-manager/

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige