Suche

Anzeige

Reichweitenteil der Internet Facts jetzt auch in der MA Online

Nach der Mitglieder­versamm­lung der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) am 28. Oktober 2008 hat auch die Mitgliederversammlung der Arbeits­gemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) der Überführung des Reichweitenteils der AGOF Markt-Media-Studie Internet Facts in die „MA Online“ zugestimmt. Die Beschlüsse der Mitglieder­versammlungen der beiden Verbände erfolgten auf Basis einer knapp einjährigen Methodenprüfung des internet facts Studien­modells und der entsprechenden Empfehlung durch die Technische Kommission der ag.ma hierzu.

Anzeige

In ihrem methodischen Prüfbericht hat die Technische Kommission der ag.ma das auf einer technischen Nutzungsmessung basierende Studien­modell der AGOF als medien­adä­quates Modell der Wahl zur Online-Reich­weiten­erhebung bestätigt. Ins­be­sondere wurde dabei der von den AGOF Experten gewählte und entwickelte Multi-Methoden-Ansatz („Drei-Säulen-Modell“) für die Ermittlung von media­planungsrelevanten Ziel­gruppenreich­weiten– und -­strukturdaten als „in bemerkenswerter Weise gelungen“ hervorgehoben. Die für die „ma Online“ als Studienbestandteil der internet facts geplanten methodischen Weiter­entwicklungen und Optimierungen werden künftig unter der Verantwortung der Vertreter der Gattung Online in der ag.ma vorgenommen.

Mit dem jetzt erfolgten Beschluss der ag.ma Mitgliederversammlung wurde der fünfte Milestone des zwischen AGOF und ag.ma vereinbarten Stufen­plans erfolg­reich absolviert. Als nächster Schritt steht die Verabschiedung der gesell­schaftsrechtlichen Eckpunkte zur Durchführung der „MA Online“ durch die von der AGOF und der ag.ma gemeinsam betriebenen Gesellschaft „Internet Media Analyse GmbH“ an. Ab dem 01. Januar 2009 erfolgt die Online-Reichweitenermittlung für die „ma Online“ dann unter dem methodi­schen Dach der ag.ma. Die erste Ausweisung der „ma Online“ wird mit der internet facts 2009-I zum Ende des zweiten Quartals 2009 erfolgen. Damit wird die Etablierung der „MA Online“ dann vollständig abgeschlossen sein.

www.agma-mmc.de,
www.agof.de

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig Voll zu Gast. Mit dem Experten von EY-Parthenon werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die die Corona-Krise bis Weihnachten auf den Handel haben könnte und tauchen in neue Realitäten des Konsums ein. mehr…



Newsticker

Hamstern gegen die Ohnmacht: psychologisch klar, aber unnötig

Kaum steigen die Corona-Zahlen, gibt es auch wieder erste Bilder von leeren Toilettenpapier-Regalen…

Lieferando bekommt Chefin fürs Deutschlandgeschäft

Katharina Hauke wird neue Deutschlandchefin beim Lieferdienst Lieferando.de. Sie folgt auf den Unternehmensgründer…

Business-News: Facebook, Tesla, Corona-Konsumlaune, Varta-Chef

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige