Suche

Anzeige

Reckitt Benckiser vertraut auf Image-Kampagne

Als einer der nach eigenen Angaben international führenden Hersteller für Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel launcht Reckitt Benckiser (RB) eine Online-Kampagne in sechs Ländern. Diese soll das Unternehmen erstmals selbst in den Vordergrund stellen.

Anzeige

Ziel der Image-Kampagne sei es, sich als innovationsfreudiges Unternehmen und attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Damit will sich RB in den USA, Großbritannien, Brasilien, Indien, Russland und Deutschland speziell an Absolventen und „Young Professionals” richten. Der Dialog mit der Marke soll in allen Ländern schwerpunktmäßig über das Social-Media-Netzwerk „Facebook“ erfolgen. Künftig sehe das Unternehmen vor, sich insgesamt stärker im Bereich digitaler Medien zu engagieren und die direkte Kommunikation mit den Konsumenten zu suchen.

„Unsere Topmarken wie Clearasil, Vanish, Cillit Bang oder Sagrotan sind bereits bekannt und weltweit erfolgreich“, sagt Norbert Lurz, Regional Director Central Europe und Geschäftsführer der Reckitt Benckiser Deutschland GmbH. Hinter dem Erfolg stehe ein Team von engagierten und ambitionierten Mitarbeitern. Um weiter wachsen zu können, würden jedoch mehr Mitarbeiter gebraucht, die unternehmerisch denken und innovationsfreudig sind. Diese sollen mit der Kampagne erreicht werden. Das Unternehmen rufe daher Hochschulabsolventen und Karriereeinsteiger auf, Vorschläge für die innovativsten Produkte im Rahmen eines selbst erstellten Videos einzureichen. Die Videos könnten auf der dafür eingerichteten Homepage eingestellt und von anderen Nutzern bewertet werden. Anschließend sei geplant, dass eine Jury aus zwei RB-Mitarbeitern und drei unabhängigen Experten den Gewinner küren wird.

www.reckittbenckiser.jobs

Anzeige

Digital

Computer

Die digitalen Ängste der Deutschen

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt in der breiten Bevölkerung nicht nur für Begeisterung, sondern schürt auch Ängste. Wovor aber fürchten sich die Deutschen am meisten? mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Diese vier Trends bestimmen Chinas Lebensmittelmarkt

Chinesische Verbraucher gelten insbesondere im Lebensmittelbereich als Indikatoren für Trends. Darum lohnt es…

Konzerne interpretieren den Milchmann neu

Immer mehr Regierungen verbannen Tüten und überflüssige Plastikprodukte. Um das Thema marketingtechnisch für…

Mittelstand: Wie Rodenstock zurück zu alter Stärke findet

Rodenstock, ein Hersteller von Brillenfassungen und -gläsern, ist im Umbruch. Im Gespräch mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige