Suche

Anzeige

Radiovermarkter erweitern Planungssoftware

Für das laufende Jahr stellen die beiden Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services und Radio Marketing Service (RMS) eine neue Version der Mediaplanungssoftware „RadioXpert“ zur Verfügung. Im Fokus der Veränderungen stehe die Umsetzung des Methodenwechsels der Media Analyse (ma) bei der Berechnung der Werbeträger-Reichweiten in die Planungssoftware. Mit der ma 2011 Radio I wird auf Wunsch des Marktes der alte Planungsstandard auf Basis der Durchschnittswerte von Montag bis Samstag durch eine neue, detaillierte Ausweisung der Reichweiten für Montag bis Freitag sowie für Samstag und Sonntag ersetzt.

Anzeige

Entsprechend dem Nutzungs- und Konsumverhalten der Zielgruppe kann der Einsatz von Radio mit „RadioXpert 4.0“ differenziert nach Werktagen oder Wochenendtagen eingeplant und bewertet werden. Das Planungstool bietet neben Handling-Erleichterungen auch neue Features für Rangreihen, Planung und Streuplan. Hier seien in hohem Maß Anregungen und Wünsche aus der RadioXpert-„Community“ in die Weiterentwicklung eingeflossen – sowohl von Agentur- als auch von Kundenseite, betonen die Vermarkter. Das Feature „Formate/Tarife“, in dem Änderungen und Umbenennungen nun direkt aus einem Dialog erfolgen könnten, sei neu gestaltet worden.

Mit der überarbeiteten Version der Software könnten bis zu 40 Pläne für die Radiowerbung bearbeitet werden. Die neue Funktion des Ausblendens einzelner Pläne erleichtere das Arbeiten. Darüber hinaus sei die Ergebnistabelle um den Punkt „Kosten je Sender“ erweitert worden. In der Stundenauswahl ist es nach Vermarkter-Angaben außerdem ab sofort möglich, nach individuellen Vorgaben Zellen nach Bedingungen farblich zu markieren.

www.radioxpert.de

Anzeige

Digital

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen künftig ultraschnelles mobiles Internet anbieten. Doch was bedeutet das nun sowohl für die Anbieter als auch für die Verbraucher? mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Scout 24: Wie geht es weiter mit dem Übernahmekandidaten?

Für Scout 24 lief das Geschäftsjahr 2018 nicht schlecht. Quartal für Quartal stiegen…

Wie US-Amerikaner den stationären Handel harmonischer gestalten

Einzelhändler versuchen, den Kunden für die optimale Ansprache in physische oder digitale Kanäle…

Studien der Woche: Ebit-Ranking, Print-Mailings, Werbemarkt Deutschland

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige