Suche

Anzeige

Radio im Web bietet neue Werbemöglichkeiten

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat jetzt eine Fachpublikation über aktuelle Entwicklungen am digitalen Audio- und Radiomarkt veröffentlicht. Die Neuausgabe des Leitfadens „Online Audio Advertising“ liefert unter dem Motto „Radio im Web: Gelerntes Medium neu erfunden“ aktuelles Praxiswissen zu Angebotsformen, Marketingaktivitäten, Reichweiten und Werbeformen.

Anzeige

Auf rund 25 Seiten informieren die Branchenexperten der Fachgruppe Audio Digital im BVDW über die Digitalisierung der Radiowerbung. Der Leitfaden richtet sich in erster Linie an Agenturen, Vermarkter, Mediaplaner und Vertreter von Werbung treibenden Unternehmen. Zu den Autoren gehört der gesamte Vorstand der Fachgruppe Audio Digital im BVDW: Rainer Henze (Laut AG), Bernhard Bahners (Radio.de) und Frank Nolte (RMS Radio Marketing Service).

Online Audio Advertising eröffnet neuen Kanal zu Zielgruppen

Der Vorsitzende Rainer Henze verweist auf die starken Veränderungen im Online-Werbegeschäft und betont: „Die Nutzer interessieren neben dem visuellen Kanal zunehmend Musikangebote im Internet, das sich immer mehr und mehr als Übertragungsweg für neue und etablierte Hörmedien entwickelt.“ Online Audio Advertising eröffne Werbungtreibenden somit einen neuen auditiven Kanal zu den gewünschten Zielgruppen. Mit der Neuausgabe des Leitfadens schaffe der BVDW mehr Transparenz für den Markt.

Behandelt werden in der neuen Publikation die folgenden thematischen Schwerpunkte:

  • Basiswissen – Was ist Online-Audio und wie funktioniert Streaming-Audio?
  • Angebotsformen: Simulcast, User Generated Radio, Music-on-Demand
  • Reichweiten: Messung von Radio- und Onlinewerbung für Webradio
  • Zielgruppen und Nutzerverhalten: Demografie, Mobilität, Massenmedien
  • Werbeformen: Audio Ads, Crossmedia und Branded Channels
  • Zusammenfassung: Online Audio Advertising als neue Form der Radio- und Onlinewerbung

Vorgestellt hatte der BVDW den neuen Leitfaden auf der Dmexco 2012, der internationelen Messe inklusive Konferenz zum digitalen Marketing. Eindrücke von der Dmexco, die vergangene Woche in Köln stattfand, erhalten Sie in unserer Bildergalerie.

Anzeige

Digital

Ein weißer Tesla lädt vor der Weiterfahrt noch einmal seine Batterie.

Bitcoins, KI und die Umwelt: Dem Fortschritt den Stecker ziehen?

Digitale Prozesse wie das Schürfen von Kryptowährungen oder Künstliche Intelligenz schaden der Umwelt erheblich, denn: Für die Datenverarbeitung werden Unmengen an Energie benötigt. Kostet uns der digitale Fortschritt am Ende zu viel Power? mehr…


 

Newsticker

Best Practice Indeed: ein geplantes Missverständnis

Das Jobsuchportal Indeed hat sich erfolgreich im deutschen Markt etabliert – obwohl die…

Konsum-Trends 2022: Was bleibt nach der Pandemie?

Die Corona-Pandemie hat das Einkaufs- und Konsumverhalten der Menschen nachhaltig verändert. Eine Tendenz…

Kelly verantwortet globales Marketing bei Škoda

Meredith Kelly ist seit Anfang Januar Leiterin des globalen Marketings von Škoda Auto.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige