Suche

Anzeige

Quick Response ist Standard bei Linkbefragungen

Das Unternehmen Netigate bietet die Möglichkeit der mobilen Befragung via QR-Code als Standard bei allen Linkbefragungen an. Firmen, Organisationen und Behörden können diese Art der „schnellen Antwort“ (Quick Response) wirksam platziert in der Markenkommunikation einsetzen. Die Zielgruppen werden über Printanzeigen, Werbeplakate, Verpackungen und Eintrittskarten erreicht und zum unmittelbaren Feedback aufgefordert.

Anzeige

Aufgrund ihrer flexiblen Darstellungsformen kommen QR-Codes in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz. Netigate-Anwender erzeugen durch sie eine Schnittstelle zwischen Online-Umfrage und Offline-Welt ihrer Zielgruppe und erhalten direktes Feedback. Netigate bietet seinen Anwendern unter dem Menüpunkt „Versandart“ zusätzlich zum Befragungslink einen entsprechenden QR-Code für ihre Umfragen an. Dieser kann kopiert und auf den unterschiedlichsten Werbeträgern positioniert werden: direkt am Point of Sale auf Monitoren, Plakaten, Verpackungen oder auf Printanzeigen in Wartezimmern, Bussen, Hotels und Restaurants. Zudem ist es möglich, QR-Codes auch am Point of Interest auf Eintrittskarten, T-Shirts sowie Speisekarten zu postieren. Die Teilnehmer der Umfrage benötigen keine spezielle App, um den Code einzulesen.

Pendler-Befragung in Stockholm

Auch die schwedische Hauptstadt Stockholm nutzt Netigate für ihre Umfragen. So führen die Verantwortlichen der skandinavischen Metropole eine große mobile Befragung unter den Pendlern durch, um herauszufinden, wie die Menschen die aktuelle Verkehrssituation in Stockholm bewerten und was sie sich für die Zukunft wünschen. Die Verantwortlichen entschieden sich für Netigates mobile Befragungsoption über QR-Codes. Diese platzieren sie im direkten Umfeld der Pendler, beispielsweise in der U-Bahn-Zeitung „Metro“ oder auf Parkuhren. Durch das Einscannen des QR-Codes mit ihrem Smartphone gelangen die Teilnehmer sofort zur Umfrage.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Diese Check-In-Apps helfen gegen die Corona-Zettelwirtschaft

Nach dem Lockdown sehnen sich viele Menschen danach, wieder ins Restaurant zu gehen…

Mittelstand: etwas mehr Frauen in Chefetagen

Der Anteil von Frauen an der Spitze mittelständischer Firmen ist trotz eines Anstiegs…

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige