Suche

Anzeige

Promi-Titel gewinnen in den USA

Die großen Print-Gewinner in den USA sind die Promi-Magazine. OK! Weekly konnte um 54 Prozent zulegen, US Weekly, In Touch Weekly und Life&Style Weekly steigerten ihre Auflage jeweils zwischen fünf und zehn Prozent.

Anzeige

Die positive Auflagenentwicklung machte jetzt die New York Times zum Thema. Während die Verkaufszahlen bei Tageszeitungen eher rückläufig seien und auch das Wachstum bei Magazinen insgesamt stagniere, legten die Promi-Blätter in den vergangenen Monaten ordentlich zu, schreibt die US-Zeitung. Der Bericht beruft sich auf aktuelle Zahlen des Audit Bureau of Circulations. Diese zeigten, dass sich die Verkaufszahlen der großen Magazine im vergangenen halben Jahr kaum bewegen. Eine negative Ausnahme bilde das Time Magazine, dessen Auflagenhöhe von 4,1 auf 3,4 Millionen Stück stark zurückging.

Die wirklich großen Gewinner seien die Promi-Magazine. Absolut top ist weiterhin “People”, das zwar etwas weniger Society-Berichte bringt als andere Titel, aber trotz leicht gesunkener Auflagenzahlen noch immer alle anderen in den Schatten stellt. In den vergangen sechs Monaten erreichte das Blatt eine Auflage von 3,7 Millionen. Alle in der US-Statistik erfassten 664 Titel kommen zusammen auf eine Auflage von rund 360 Millionen. Jahresvergleiche seien allerdings nicht ganz einfach, warnen Medienforscher, manche Magazine gäben ihre Zahlen erst verspätet heraus, auch die Erhebungen seien nicht ganz vollständig. (-pte)

www.accessabc.com

Anzeige

Digital

Von der Leyen

Business-News: Klimaschutz und Digitalisierung

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Angebot: Klimaschutz und die Digital-Fähigkeiten der Deutschen. mehr…



Newsticker

Agentur-Kunde-Beziehung: mehr Diversity, jetzt!

Noch fehlt in der Agentur-Kunde-Beziehung an vielen Stellen die Konsequenz, Diversität nachhaltig umzusetzen.…

Pragmatisch an die Spitze: die neue Chefin von Lufthansa Cargo

In der Corona-Pandemie ist Luftfracht zum einzigen Gewinnbringer der Lufthansa-Gruppe geworden. Für den…

Kampf dem “Thomas-Prinzip” – Debatte über Frauenquote

Spitzenjobs in der Wirtschaft sind weiterhin vor allem mit Männern besetzt. Ein weiteres…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige