Suche

Anzeige

“Printmedien werden nicht durch Internet-Angebote substituiert”

Das Handelsblatt erzielt in der Zielgruppe der Finanzprofis eine Reichweite von 52,2 Prozent der Entscheider und besetzt damit den Spitzenplatz unter den Zeitungen. Die FAZ (31,3 Prozent) und FTD (29,6 Prozent) belegen die Plätze 2 und 3. Die Studie Financial Community von GWP media-marketing analysiert wieder die Zielgruppen in der Welt der Finanzen.

Anzeige

Die WirtschaftsWoche führt die Rangliste der Magazine mit einer Reichweite von 21,8 Prozent an, gefolgt von Capital (19,5 Prozent) und manager magazin (18,7 Prozent). “Die Kerntitel erweisen sich als außerordentlich stabil, Ergänzungstitel sind deutlich stärkeren Schwankungen unterworfen”, berichten die Medienbeobachter. Durch Aufnahme großer Rechtsanwaltskanzleien erweitert GWP im Vergleich zu 2006 die Grundgesamtheit auf nunmehr 169 000 Personen.

In die Untersuchung beziehen die Analysten alle LAE-Titel mit ein. Die Financial Community sei eine deutlich fokussiertere Zielgruppe als die LAE. Das Mediennutzungsverhalten der Finanzexperten spiegele das spezialisierte Tätigkeitsgebiet und die „hohe Taktfrequenz“ wider, erklären die Mediadorscher. Erstmalig untersucht wurde die Nutzung von Online-Angeboten und Nachrichten-TV-Sendern. „Dabei zeigt sich, dass die Printreichweiten konstant bleiben, Printmedien werden nicht durch Internet-Angebote substituiert“, erläutert Harald Fritzsch, Leiter Marketing Service der GWP media-marketing, die vorliegenden Ergebnisse.

www.gwp.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Werberat rügt erneut wegen sexistischen Motiven

Der Deutsche Werberat hat zum zweiten Mal in diesem Jahr sechs öffentliche Rügen…

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige