Suche

Anzeige

Praxis-Know-how über mobiles CRM lässt sich noch steigern

Neben dem klassischen Einsatz von Customer-Relationship-Management (CRM)-Systemen im Büro spielt die mobile Nutzung von Kundendaten für immer mehr Unternehmen eine wichtige Rolle. Wie Unternehmen vor allem die mobilen, aber auch die klassischen Möglichkeiten von CRM in der Praxis besser nutzen können, will der CRM-Anbieter CAS Software AG gemeinsam mit dem Blackberry- Hersteller Research in Motion (RIM), der auf Unternehmenskommunikation spezialisierten BFI Gruppe und weiteren Partnern innerhalb von 19 Fachveranstaltungen zeigen.

Anzeige

Um verborgene Vertriebspotenziale zu entdecken, sollen CRM-Profis bei den Veranstaltungen jeweils kompakt erklären, wie Kundenbedürfnisse auf Knopfdruck sichtbar gemacht werden können. Geplant sei, neben dem Mobilitäts-Aspekt auch darauf einzugehen, auf welche Weise mittelständische Unternehmen die für sie richtigen Kunden finden, binden und langfristig begeistern können.

Der Studie „Empowering The Workforce: Mobile CRM In Europe“ des Marktforschungsunternehmens Forrester Research zufolge denken nämlich 63 Prozent der kleineren Firmen darüber nach, eine entsprechende mobile Lösung einzuführen. Demgegenüber würden derzeit ein Drittel der Mittelstandsunternehmen und mehr als 50 Prozent der Unternehmen mit 500 Mitarbeitern mobiles CRM einsetzen. Befragt wurden für die im ersten Quartal 2009 im Auftrag der RIM durchgeführte Studie rund 1000 mittelständische und Großunternehmen aus Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und Deutschland.

Von den Befragten, die bereits ein CRM-System mobil einsetzen, hätten außerdem nahezu drei Viertel erklärt, dass ihre Außendienstmitarbeiter im direkten Kundenkontakt effektiver arbeiten. Laut den Analysten erfahren Unternehmen, die ihren Mitarbeitern unterwegs Zugang zu relevanten Kundeninformationen ermöglichen, somit einen echten Wettbewerbsvorteil.

www.blackberry.com

Die Termine zu den Fachveranstaltungen sind unter nachfolgend genanntem Link einsehbar.
www.cas.de/Fachveranstaltungen

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Studie: Firmen sehen steigende Gefahr durch Cyberattacken

Mit der Digitalisierung der Arbeitswelt in der Corona-Pandemie wächst aus Sicht von Firmen…

Messen in Corona: “Die Krise treibt uns an!”

In Gesprächen mit Messechefs fallen immer wieder Worte wie "Berufsverbot", "Umsatzeinbruch" oder "Vollbremsung",…

Elektronik, Mode & Co.: Engpässe bedrohen Weihnachtsgeschäft

Verschiedene Hersteller warnen vor Lieferproblemen im wichtigen Weihnachtsgeschäft. Das betrifft vor allem Elektronik.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Unter folgenden link https://www.absatzwirtschaft.de/praxis-know-how-ueber-mobiles-crm-laesst-sich-noch-steigern-7839/#comments bin ich auf ihre Studie Empowering The Workforce: Mobile CRM In Europe gestoßen welchen ich unter dem nächsten Link downloaden wollte.

    https://www.blackberry.com/profile/?eventId=7342&request_locale=de

    Nachdem ich alle Daten eingegeben hatte war der download der Studie leider nicht möglich. Ich bin gerade an meiner Masterstudie zu den Thema MoBile CRM für Foodindustrie dran. Ist es ihnen möglich mir ihre Mafo zu den Thema Empowering The Workforce: Mobile CRM In Europe zukommen zu lassen?

    Freundliche grüsse Erich Kampenhuber

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige