Suche

Anzeige

Petra von Strombeck wird neue Xing-Chefin

Petra von Strombeck © New Work

Petra von Strombeck wird neue CEO von New Work, ehemals Xing. Die derzeitige Vorstandschefin von Lotto 24 übernimmt den Posten spätestens Ende Mai 2020 von Thomas Vollmoeller, der bereits im vergangenen Jahr seinen Abgang angekündigt hatte.

Anzeige

New Work (ehemals Xing) bekommt eine weibliche Führungsspitze: Petra von Strombeck folgt auf den scheidenden CEO Thomas Vollmoeller. Es sei geplant, dass von Strombeck das Amt der Vorsitzenden des Vorstands der New Work SE zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich am 29. Mai 2020 stattfindet, vom derzeitigen CEO übernimmt, heißt es in einer Mitteilung. Vollmoeller hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, seine Position zum Ende der zweiten Amtszeit an einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin übergeben zu wollen.

Der Börsenkurs des Unternehmens hat sich in Vollmoellers Zeit mehr als versechsfacht, Umsatz und Gewinn legten rund um das Vierfache zu. Die Anzahl der Xing-Mitglieder stieg von rund sechs auf 17 Millionen, die der Mitarbeiter von 500 auf zirka 1800.

Fachfrau im Bereich Online und E-Commerce

Von Strombeck ist seit Mai 2012 Vorstandsvorsitzende der Lotto24 AG. In dieser Zeit habe sich sich die Marktkapitalisierung des Unternehmens mehr als verzehnfacht, heißt es weiter. „Petra von Strombeck verfügt über eine langjährige und ausgewiesene Expertise in den Bereichen Online und E-Commerce. Ihre Erfolgsbilanz ist beeindruckend”, erklärt der New-Work-Aufsichtsratschef Stefan Winners. Geplant sei, dass sie Anfang 2020 in den Vorstand der New Work SE eintritt und den Vorsitz Ende Mai übernimmt.

Vor ihrer Zeit bei Lotto 24 war die Managerin unter anderem Geschäftsführerin der französischen Tchibo-Tochter Serpie und Leiterin E-Commerce bei Tchibo direct. Außerdem leitete sie drei Jahre lang bei Premiere Medien (heute Sky Deutschland) den Bereich Advertising. Von Strombeck hat an der Ecole des Affaires de Paris sowie in Oxford und Berlin Betriebswirtschaftslehre studiert.

Petra von Strombeck: „Die New Work SE ist hervorragend positioniert und besetzt mit ihren Produkten und Aktivitäten rund um die ‚Zukunft der Arbeit‘ ein Thema von großer gesellschaftlicher Relevanz.”

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Corona-Krise: Direkthilfe an kleine Firmen soll bald fließen

Viele Firmen sind wegen der Coronavirus-Krise in Existenznot. Verbände kritisieren, dass die Hilfe…

Wie die Konjunktur nach der Krise angekurbelt werden kann

Es ist eine beispiellose Krise. Die Folgen des Coronavirus legen weite Teile des…

ProSiebenSat.1-Chef Conze geht – Beaujean übernimmt

Lokales und Live-Inhalte: Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 setzt noch entschiedener auf Entertainment. Das heftige…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige