Suche

Anzeige

PayPal macht Geschäfte mit Google: Bald gibt es den Bezahldienst in Android Pay

Google arbeitet schon länger mit anderen großen Kreditkarten-Anbietern zusammen. Nun auch mit PayPal

Android Pay ist schon vor eineinhalb Jahren offiziell gestartet. Doch jetzt erst arbeitet Google mit Paypal zusammen, nachdem schon andere große Kreditkarten-Anbieter von Beginn an dabei waren. Bald können Nutzer in den USA mit PayPal In-App-, Online- und auch stationäre Einkäufe bezahlen.

Anzeige

Viele namenhafte Anbieter in den USA – von Apple bis Samsung – treiben das kontaktlose Bezahlen per Smartphone immer weiter voran. Auch Google ist seit eineinhalb Jahren dabei und will mit Android Pay den Markt weiter bewegen. Obwohl die Kreditkarte in den USA ein gängiges Bezahlmittel ist, wird das Angebot über das Handy immer beliebter. Nun wird auch die ehemalige eBay-Tochter PayPal in die Android Pay aufgenommen und kann dort hinterlegt werden.

Einmal freischalten, unbegrenzt nutzen

Wann die Kooperation dann auch wirklich im Handel nutzbar ist, steht noch nicht ganz fest. Android Pay kann dann auch Online genutzt werden um in Onlineshops mit Googles Lösung zu bezahlen. Obwohl Google PayPal jahrelang ignoriert und als Konkurrenz gesehen hatte, gibt es jetzt die große Zusammenarbeit. Schon seit gut drei Jahren wird PayPal als Zahlungsmethode im Play Store akzeptiert.

Wann Android Pay auch in Deutschland gestartet wird, steht noch nicht fest und kann auch noch einige Jahre dauern. Unternehmen wie Google und auch die anderen Anbieter erst einmal auf den amerikanischen Markt und nehmen höchstens noch Großbritannien mit auf.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Showdown in New York: Gelingt T-Mobile Megafusion mit Sprint

Der Bonner Telekom-Konzern will seine US-Tochter T-Mobile mit dem Wettbewerber Sprint vermählen, doch…

Start-ups im Marketing: Die Suche nach dem großen Ding

Beim Start-up Pitch auf dem Deutschen Marketing Tag wurde einmal mehr deutlich, wie…

Do It Yourself: Wie Selbermachen zum Kassenschlager wird

Wer gerne werkelt und bastelt, muss weniger kaufen. Oder? Um die "Do It…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige