Suche

Anzeige

Ortsgebundene Multimedia-Inhalte einbinden

Mit der neuen Version seiner NCR Netkey Softwareplattform unterstützt das Technologieunternehmen NCR Unternehmen bei der Entwicklung und Verwaltung von Applikationen und Netzwerken für interaktive Kiosksysteme und Digital Signage. Als eine der wichtigsten Neuerungen verfügt die Plattform über ein Nachrichtenportal für Kunden. Lokale Einzelhändler können innerhalb eines zentral gesteuerten Digital Signage Netzwerks Multimedia-Inhalte und Verkaufskampagnen erstellen, die auf ihren Standort zugeschnitten sind. Hierbei wird ein hohes Maß an Brand und Corporate Identity gewahrt.

Anzeige

„Marketing- und Verkaufsaktionen, die auf das lokale Umfeld ausgerichtet sind, können Unternehmen dabei unterstützen, ihren Umsatz sowie die Reichweite ihrer Maßnahmen zu erhöhen“, betont Dusty Lutz, General Manager von NCR Netkey. Einzelhändler könnten die Kundenansprache verbessern, indem sie einerseits Kundenbedürfnisse und andererseits standortspezifische Bedingungen berücksichtigten. Die neue Version der NCR Netkey Software umfasst Support für Microsoft Active Directory. Dies vereinfacht die Netzwerkadministration deutlich, da der Anwender Berechtigungen kontrollieren oder neue Nutzer aus einer bereits bestehenden zentralisierten Nutzerdatenbank hinzufügen kann. Die neue Software unterstützt außerdem das Betriebssystem Microsoft Windows 7 Professional von Kiosksystemen sowie den Digital Signage Media Player.

Die Digital Signage und Kioskverwaltungssoftware hilft Firmen bei der Entwicklung, dem Betreiben und der Verwaltung von Digital Signage und interaktiven Kiosksystemen. Diese Applikationen versetzen Firmen in die Lage, das Markenbewusstsein zu erhöhen, den Kunden neue Selbstbedienungsoptionen zu bieten sowie das Einkaufserlebnis der Kunden zu erhöhen. Pro Woche nutzen über zwei Millionen Menschen unter anderem in den Bereichen Handel, Finanzen oder Gesundheitswesen einen Kiosk oder sehen eine digitale Beschilderung auf der Basis von NCR Netkey.

www.ncr.com

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Werbe-Kauderwelsch: Von der Duftlösung bis zum Schlafsystem

Sprache prägt unser Denken und Handeln. Manchmal könnte man aber fast annehmen, einige…

Feelgood Manager – Arbeitszeit ist Lebenszeit

Wer Feelgood Manager als Gute-Laune-Beauftragte abtut, hat das Konzept nicht verstanden: Mitarbeiter, die…

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige