Suche

Anzeige

Online-Banking und Online-Einkauf boomen weltweit

Online boomt: Im Jahr 2002 haben weltweit fast zwei Drittel aller Internet-User Produkte oder Leistungen online gekauft. Zwei Jahre zuvor waren es erst 36 Prozent. Die meisten Onliner gibt es mit knapp 169 Millionen Menschen in den USA.

Anzeige

Deutschland liegt
hier mit rund 42 Millionen ebenfalls in der Spitzengruppe. Auch beim
Online-Banking ist das Wachstum ungebrochen. Die Zahl der User, die
ihre Bankgeschäfte online erledigen hat sich nahezu verdoppelt.

Im
Jahr 2000 betrug ihr Anteil erst 20 Prozent. Am beliebtesten ist
Online-Banking in Kanada, wo 46 Prozent der Internet-User schon
Homebanking genutzt haben, gefolgt von Großbritannien mit 43 Prozent.
Deutschland liegt mit 42 Prozent vor den USA, die über einen Anteil
von 41 Prozent verfügen.

www.postbank.de

Anzeige

Digital

Wird Live-Shopping das Einkaufen der Zukunft?

In China ist es längst ein Multi-Milliardenmarkt: Live-Shopping, also Verkaufen per Live-Stream im Internet. Eine Studie untersucht das Potenzial dieses noch jungen Absatzkanals für Fashion- und Beautymarken in Deutschland und Europa. mehr…


 

Newsticker

Top-Speaker und TikTok-Session: der Marken-Award 2021

Der Marken-Award 2021 ist mehr als eine Preisverleihung. Passend zu den einzelnen Award-Kategorien…

Werberat-Bilanz: Fälle steigen, Marken reagieren

Der Werberat hat eine Bilanz für das erste Halbjahr 2021 gezogen. Die Anzahl…

Wie die R+V Versicherung dem Egoismus eine Absage erteilt

"Du bist nicht allein": Mit einem emotionalen Bekenntnis zum Solidarprinzip hat die R+V…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige