Suche

Anzeige

Online-Advertiser in Europa laufen sich warm

Während der europäische Werbemarkt - sowohl der traditionelle als auch der der neuen Medien - in 2004 um sechs Prozent auf insgesamt 104 Milliarden Euro stieg, legten die Ausgaben für Online-Werbung in allen westeuropäischen Märkten um 30 Prozent zu. Der Anbieter von Marketinglösungen "DoubleClick" veröffentlicht eine Studie zur „Online-Werbelandschaft in Europa“.

Anzeige

Die Studie zeigt für 2004 in Europa einen signifikanten Anstieg der Online-Spendings. In den untersuchten Märkten Deutschland, Großbritannien und Frankreich schalteten Werbetreibende 2004 rund 70 Prozent mehr Online-Anzeigen als im Jahr 2003. Allein in Deutschland erschienen 157 Prozent mehr Online-Anzeigen als im Vorjahr. Im traditionell sehr starken Dezembergeschäft stieg die Anzahl der Online-Anzeigen 2004 auf insgesamt 12 Milliarden Einheiten. Dies ist der bis dahin größte Anstieg innerhalb eines Monats in der Geschichte der Online-Werbebranche.

Die Studie untersucht vergleichend die Top 3 der Online-Advertising-Märkte in Europa – Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Diese drei Länder allein generieren mehr als die Hälfte der europäischen Online-Werbung. Die Autoren vergleichen die Markttrends mit den Entwicklungen in den USA und analysieren die Praxis in den Bereichen Rich Media- und Suchmaschinenmarketing.

Wie die Autoren erklären, wird das Internet als Werbemedium mit steigender Popularität und fallenden Preisen im Breitbandbereich massiv an Bedeutung gewinnen. Insbesondere die Rich Media-Formate verzeichneten derzeit einen regelrechten Boom in Europa: Eine von vier Online-Werbeanzeigen in Großbritannien und Deutschland sowie eine von drei Online-Anzeigen in Frankreich basierten zurzeit auf Rich Media-Technologien.

Interessierte können die Studie „Online-Werbelandschaft in Europa“ kostenfrei anfordern.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Top-Speaker und TikTok-Session: der Marken-Award 2021

Der Marken-Award 2021 ist mehr als eine Preisverleihung. Passend zu den einzelnen Award-Kategorien…

Werberat-Bilanz: Fälle steigen, Marken reagieren

Der Werberat hat eine Bilanz für das erste Halbjahr 2021 gezogen. Die Anzahl…

Wie die R+V Versicherung dem Egoismus eine Absage erteilt

"Du bist nicht allein": Mit einem emotionalen Bekenntnis zum Solidarprinzip hat die R+V…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige