Suche

Anzeige

“O2 hat das Internet gelöscht”: So lacht und zürnt das Social Web über den Netzausfall der Telefónica-Tochter

Es ist der Albtraum eines jeden Mobilfunkbetreibers: Das Netz ist gestört. Seit Dienstagvormittag erleben Kunden von Telefónica Deutschland den Super-GAU: Nutzer von O2, E-Plus, aber auch von Aldi, Tchibo und Fonic, die das O2-Netz verwenden, waren bundesweit bis in die Nacht vom Ausfall betroffen. Während O2 erklärte, man arbeite "mit höchster Priorität" an der Behebung der Störung, kocht im Social Web die Wut.

Anzeige

Von 

Seit gestern Vormittag wurden zahlreiche Störungen sowohl in der Telefonie als auch Internetnutzung beim Mobilfunkprovider O2 registriert, der zur Telefónica Deutschland gehört. Auch Kunden von E-Plus, Aldi, Tchibo oder Fonic waren betroffen, weil deren Angebote das O2-Netz nutzen. O2 räumte auf Twitter schließlich Netz-Störungen ein:

Es werde “mit höchster Priorität” an der Behebung der Störung gearbeitet, die Problemlösung zog sich jedoch bis in die Nacht wie das Portal Allestörungen.de vermeldet. Kunden reagierten auf den Netzausfall bei Twitter mit einer Mischung aus Wut, Häme und Galgenhumor:

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

China: Wachstum bremst überraschend stark ab

So langsam wie zuletzt ist Chinas Wirtschaft seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr…

Studien der Woche: Influencer 4.0, Shoppingtrends vor Weihnachten

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Ceconomy: Neuer CEO für Betreiber von Media Markt Saturn

Nach nur sieben Monaten hat Ceconomy erneut einen Führungswechsel vorgenommen. Neuer CEO des…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige