Suche

Anzeige

Neuromarketing Kongress 2012

Markenführung mit Gefühl - Ganz im Zeichen des Customer Experience Management stand der 5. Neuromarketing Kongress der Gruppe Nymphenburg am 26. April im Auditorium der BMW Welt München. Weltweit führende Hirnforscher und CEM-Experten boten den 388 Teilnehmern faszinierende und erkenntnisreiche Einblicke in Wissenschaft und Praxis und zeigten, wie man mit CEM Kundenloyalität und Kundenbegeisterung weckt und erhält. Denn Kunden in den Laden oder auf die eigene Homepage zu bekommen, ist das eine. Sie dann aber auch noch zu begeistern und langfristig zu binden, das andere. Zu den Referenten zählten etwa Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und Autor der mehrfach ausgezeichneten Sachbücher "Das Einmaleins der Skepsis" und "Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten", sowie Prof. Dr. Ap Dijksterhuis, Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen, Niederlande.

Anzeige

Markenführung mit Gefühl – Ganz im Zeichen des Customer Experience Management stand der 5. Neuromarketing Kongress der Gruppe Nymphenburg am 26. April im Auditorium der BMW Welt München. Weltweit führende Hirnforscher und CEM-Experten boten den 388 Teilnehmern faszinierende und erkenntnisreiche Einblicke in Wissenschaft und Praxis und zeigten, wie man mit CEM Kundenloyalität und Kundenbegeisterung weckt und erhält. Denn Kunden in den Laden oder auf die eigene Homepage zu bekommen, ist das eine. Sie dann aber auch noch zu begeistern und langfristig zu binden, das andere. Zu den Referenten zählten etwa Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und Autor der mehrfach ausgezeichneten Sachbücher “Das Einmaleins der Skepsis” und “Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten”, sowie Prof. Dr. Ap Dijksterhuis, Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen, Niederlande.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Daimler-Chef Källenius bringt den Autobauer auf Sparkurs

Der Autobauer Daimler muss sparen, so viel war schon länger klar. Nun hat…

Aldi und Lidl gewinnen den Brexit an der Ladenkasse

Die britischen Einzelhändler leiden – und Schuld ist vor allem die wirtschaftliche Unsicherheit…

DMV-Chef Strauß: “Marketer müssen Datenplattformen aufsetzen”

DMV-Präsident Ralf Strauß erklärt im Interview, wieso im Marketing ohne Datenplattform nichts mehr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige