Suche

Anzeige

Neues Werbeformat soll Aufmerksamkeit für Markenwerbung steigern

Mit SupremeAd führen die Premium Content-Vermarkter im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ein neues Online-Werbemittel in den Markt ein. Als erste Werbungstreibende konnten für den Launch Volkswagen mit dem Beetle und Anheuser-Busch Inbev mit Ihrer Marke Franziskaner Weissbier gewonnen werden. Eine umfangreiche Marktforschung wird die Markteinführung begleiten. Nach Überzeugung von Christoph Schuh, Vorstand Tomorrow Focus AG und Leiter Digitale Medien im VDZ, bedarf es aufmerksamkeitsstarker, exklusiver Werbeformen, um das Internet noch stärker für Markenwerbung zu erschließen. „In einer Initiative von mehreren Premium-Vermarktern ist es uns gelungen, mit dem sogenannten SupremeAd ein solches Werbeformat zu schaffen, das zeitgleich auf 13 Portalen ausgespielt wird“, erläutert Schuh.

Anzeige

Das neue Werbemittel punktet nach Informationen des VDZ durch seine Multifunktionalität. Es enthält starke Branding-Elemente, Videos, Shopping- und Web 2.0-Funktionen. Es werde exklusiv als Advertorial auf Homepages innerhalb des rechts angeordneten Content-Bereichs geschaltet – dadurch ergebe sich ein ideales Zusammenspiel mit Website und Werbung. Die Werbung werde sympathischer, effizienter, markengerechter und messbar interaktiver. Einhundert Prozent share of voice seien so gesichert und damit eine hohe Werbewirkung. Dirk Freytag, Ex-CEO Adtech und Berater des Projektes SupremeAd, erklärt: „Vergleichbare Werbemittel in den USA haben in ähnlichen Content-Umfeldern sehr hohe Werte erreicht.“ Das SupremeAd ist bereits in das Angebot der Vermarkter übergegangen und kann gebucht werden. Die Werbemittel werden über den Adserver von Adtech ausgeliefert.

www.vdz.de

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Pleitewelle unter Amerikas Händlern trifft auch Kultmarken

Wenig Staatshilfe, Kurzarbeit gibt es nicht: Im Zuge der Corona-Pandemie machen in den…

Speckmann leitet Marketing von E.on-Tochter Westenergie

Thomas Speckmann übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Bereichs Unternehmenskommunikation der Westenergie…

Wie Apple den Smartwatch-Markt beherrscht

Bei der Präsentation der Apple Watch wurde die Computeruhr von manchen Beobachtern noch…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige