Suche

Anzeige

Neues Jahr beendet Tengelmann Kaiser´s Geschichte

Nicht mehr lange, dann sind alle Tengelmann Kaiser´s Filialen von der Bildfläche verschwunden

Nach langem Ringen ist es nun soweit: Zum Jahreswechsel hat die Übergabe der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann an den ehemaligen Konkurrenten Edeka begonnen.

Anzeige

Der 1. Januar markiert nicht nur den Beginn des neuen Jahres, sondern auch das Ende des traditionsreichen Handelshauses Kaiser´s Tengelmann. Die rund 400 verbliebenen Filialen wurden nun offiziell samt Konzernzentrale, Fleischwerken und Logistik von Edeka übernommen. Bis Ende März wird Edeka dann schrittweise über 60 Filialen, vor allem in Berlin, an den Konkurrenten Rewe weiterreichen.

Markennamen verschwinden nicht sofort

An den Geschäften wird der Namen jedoch nicht sofort verschwinden, da der Integrationsprozess, zu der unter anderem die Angleichung der Informationstechnologie sowie der Kassensysteme gehört, einige Zeit in Anspruch nehmen werde – so Edeka und Rewe. In Bayern werde die Umstellung beispielsweise erst bis Ende September abgeschlossen sein, wohingegen die Umstellung auf die Marken Edeka und Rewe in Berlin deutlich schneller vorangehen soll.

Zähe Verhandlungen im Vorwege

Das Ringen der beiden Supermarktketten um die Kaiser´s Filialen dauerte rund zwei Jahre und war geplagt von zahlreichen Auseinandersetzungen. So wurde die Ministererlaubnis für die Fusion des Handelsmarktriesen Edeka mit dem schwächelnden Konzern Kaiser’s Tengelmann sogar vom Oberlandesgericht Düsseldorf gestoppt. Erst mühsamen Verhandlungsgespräche unter Vermittlung von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder lösten den Streit langsam auf.

Anzeige

Kommunikation

Werbetrommel für Mobilfunk-Speed: Telkos aktivieren 5G-Masten 

Die Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G sind versteigert, nun kommt der Ausbau in Gang. Auf der IFA in Berlin rühren Telekom und Vodafone kräftig die Werbetrommel. Doch ob die neue Technik auch dem Privatkunden wesentlich weiterhilft, ist fraglich. mehr…



Newsticker

RWE, Eon, Innogy – und jetzt?

Die EU-Wettbewerbshüter haben dem Stromkonzern Eon die Übernahme von Teilen der RWE-Tochter Innogy…

E-Scooter-Nutzung: “Noch viel Marketingarbeit notwendig”

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Sind sie der Schlüssel zur…

Aldi investiert milliardenschwer in UK-Markt

Aldi will weiter international expandieren. Der Discounter investiert milliardenschwer, um sich Marktanteile in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige