Suche

Anzeige

Neuer Vorstand für Beauty-Geschäft von Henkel

Wolfgang König
Wolfgang König arbeitet seit 25 Jahren in der Konsumgüterindustrie. © Henkel

Der sechsköpfige Vorstand des Konsumgüterherstellers Henkel bekommt ein neues Gesicht: Wolfgang König übernimmt die Verantwortung für den Bereich Schönheitspflegeprodukte von Jens-Martin Schwärzler, der den Konzern nach 28 Jahren verlässt.

Anzeige

Wolfgang König wird neuer Vorstand für Henkel Beauty Care. Der 48-jährige Manager übernimmt die Position zum 1. Juni, wie das Unternehmen aus Düsseldorf mitteilte. König folgt auf Jens-Martin Schwärzler (57), der für eine Verlängerung seines Vertrages nicht zur Verfügung stehe. Schwärzler ist seit 28 Jahren beim Dax-Konzern und saß seit 2017 im Vorstand.

Sein Nachfolger kommt von Kellogg, wo er als Category President Nordamerika derzeit ein Umsatzvolumen von rund sieben Milliarden US-Dollar sowie Bereiche wie Forschung/Entwicklung und Marketing verantwortet.

Verantwortlich für Marken wie Schwarzkopf und Schauma

Der Diplom-Ökonom steht bei Henkel vor der Aufgabe, das schwächelnde Geschäft mit Schönheitspflegeprodukten von Marken wie Schwarzkopf, Schauma und Syoss zu beleben. Beauty Care ist die kleinste der drei Sparten des Konzerns, kleiner als die Geschäftsbereiche Klebstoffe und Wasch- und Reinigungsmittel (Persil, Pril). Sie trug im Geschäftsjahr 2020 rund ein Fünftel zum Gesamtumsatz von gut 19 Milliarden Euro bei. Insbesondere Produkte für den professionellen Friseurbereich litten zuletzt unter den Folgen der Corona-Pandemie.

König bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Konsumgüterindustrie vor allem in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Innovation mit. Begonnen hat er seine Karriere 1996 bei Beiersdorf. 2005 wechselte er als Marketing Direktor DACH zu Colgate-Palmolive. Ab 2012 war er bei Kellogg als General Manager für 23 Märkte in der Region Nord-Europa verantwortlich, bevor er das Nordamerika-Geschäft übernahm.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Gorillas

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die Expertin für Personalwesen zur Global Chief People Officer. Sie verantwortet damit die Unternehmenskultur und die globale Personalstrategie für Gorillas. mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern Hugo Boss legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige