Suche

Anzeige

Neuer DACH-Chef von Pinterest kommt von Google

Pinterest
Dr. Nikos Kotalakidis wird neuer Country Manager DACH bei Pinterest. © Pinterest

Pinterest hat einen neuen Country Manager für die DACH-Region: Dr. Nikos Kotalakidis wird ab Juni das bisherige Amt von Philip Missler übernehmen.

Anzeige

Dr. Nikos Kotalakidis übernimmt ab 1. Juni die Rolle des Country Managers DACH bei Pinterest. Er wird in der Rolle unter anderem für die Zusammenarbeit mit Marken und Agenturen verantwortlich sein, um das wachsende Werbegeschäft von Pinterest in diesen Ländern auszubauen. Kotalakidis wird an Philip Missler berichten, der bereits seit Mitte 2020 als Head of Europe bei Pinterest das Europageschäft verantwortet.

Kotalakidis ist nach Angaben der Plattform “ein Tech-Branchenveteran mit langjähriger Erfahrung in der Leitung schnell wachsender Vertriebsteams und Prozesse auf paneuropäischer Ebene”. Er war in den vergangenen acht Jahren bei Google tätig, zuletzt als Leiter des Specialist-Teams “See, Solve, Scale” für Zentraleuropa. Mit seinem Managementteam war er dort für die Bereiche Search, Shopping, Measurement, Programmatic, Data-Driven D2C Marketing und Media Solutions verantwortlich. Zuvor leitete er das vertikale Vertriebsgeschäft für Branchen wie Consumer Brands, Technologie und Versicherungen in der DACH-Region.

Vor Google arbeitete Kotalakidis als Unternehmensberater. Er hat einen Abschluss in Jura von der Universität Heidelberg, einen PHD von der Universität Hamburg und einen MBA von der Columbia University.

Pinterest ist eine visuelle Suchmaschine zum Entdecken. Monatlich nutzen nach Unternehmensangaben mehr als 450 Millionen Menschen auf der ganzen Welt Pinterest, um Inspirationen für ihr tägliches Leben zu finden. Mit Vertriebsteams in Berlin, Hamburg und München hat Pinterest beispielsweise langfristige Beziehungen zu Marken wie Otto, Ikea und Home24 aufgebaut.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige