Suche

Anzeige

Mobile Anwendungen auch in KMU für Kundenakquise relevant

Nachdem Smartphones im Privaten etabliert sind und bei großen Unternehmen zum alltäglichen Geschäft gehören, halten iPhone, Tablet und Co. nun auch bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Einzug. Die Studie „Elektronischer Geschäftsverkehr in Mittelstand und Handwerk 2011” des E-Commerce-Centers Handel (ECC Handel) für das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) zeigt, dass der Einsatz mobiler Anwendungen – zum Beispiel eines Barcodescanners – auch für KMU immer interessanter wird. Aktuell nutzen bereits rund 73 Prozent mobile Business Anwendungen und weitere 22 Prozent planen, diese innerhalb der nächsten zwei Jahre in die Unternehmensprozesse zu integrieren.

Anzeige

Der Hauptanwendungsbereich von mobilen Business-Anwendungen liegt derzeit im Bereich der Kundenakquisition, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Die befragten Unternehmen versprechen sich durch die Integration mobiler Business Lösungen vor allem Zeit- und Kosteneinsparungen sowie eine erhöhte Kundenbindung. Allerdings ist mit der Nutzung von mobilen Business Anwendungen auch ein teilweise hoher Arbeitsaufwand verbunden. Die befragten Unternehmen sehen vor allem die Integration in bestehende Systeme als auch die Anschaffungskosten als Hürde. Als Gründe, eher auf den Einsatz mobiler Anwendungen zu verzichten, wurden vor allem nicht geeignete Geschäftsfelder als auch fehlendes Know-how angegeben.

Neben dem Themenschwerpunkt Mobile Business untersuchte das ECC Handel auch den Einsatz von stationären E-Business-Anwendungen. Unter den Top-Aufsteigern befinden sich Onlinewerbung und innovative Technologien wie beispielsweise aufeinander abgestimmte Kommunikationskanäle. Dieser Trend zeigt, dass auch KMU die Bedeutung und den Nutzen von E-Business-Lösungen erkannt haben, um zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Ergebnisse der Studie stehen zusätzlich zu der kompakten Management Summary als ausführlicher Berichtsband auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (ec-net.de) sowie auf der Website des ECC Handel zur Verfügung.

www.ec-net.de
www.ecc-handel.de

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige