Suche

Anzeige

Mit bis zu zwölf Automobilmarken unter einem Dach

Bis Ende 2004 möchte die Autohandelsgruppe Kroymans aus Hilversum bis zu 15 Verkaufsstätten in Deutschland aufgebaut haben, in denen bis zu zwölf Automarken präsentiert werden.

Anzeige

„In diesem Jahr will Kroymans rund 50 000 Fahrzeuge in Europa absetzen, im nächsten Jahr sollen es bereits 60 000 werden“ meint Johannes Cürten, Sprecher von Kroymans in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur ddp. Mit der Expansion nach Deutschland sieht die Handelsgruppe aus den Niederlangen die beste Möglichkeit den wichtigsten Automobilmarkt in Europa zeit- und kundennah zu bedienen.

Im Vordergrund des Angebotes steht mit Opel nur eine deutsche Automarke. Ansonsten setzt man auf Ford, Saab, KIA und den südkoreanischen Allradspezialisten Ssang Yong. Außerdem soll der amerikanische Geländewagen Hummer angeboten werden. Das Nobel-Segment wird mit Cadillac, Corvette, Chevrolet, Aston Martin und den italienischen Sportwagenhersteller Ferrari und Maserati bedient.

www.kroymanscorporation.com

Anzeige

Vertrieb

“Gorillas, Flink & Co. fehlt die kritische Masse an Kunden”

Lebensmittellieferdienste erleben einen Boom durch Corona, Start-ups schießen aus dem Boden, Investoren pumpen große Summen in den Markt. Professor Otto Strecker räumt den Anbietern keine Chancen auf den großen Durchbruch ein und erklärt im Interview, wieso das Geld trotzdem fließt. mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige