Suche

Anzeige

Microsoft greift Google an

Microsoft bringt die finale Version seiner Suchmaschine, die Live Search, auf den deutschen Markt. Über www.live.com, die personalisierbare Startseite für das Internet, ist jetzt eine noch komfortablere und präzisere, personalisierbare Internet-Suche verfügbar. Die Live Search wird in wenigen Tagen auch die jetzt noch aktive MSN Suche ablösen, die über das Online-Portal MSN zugänglich ist.

Anzeige

“Der Launch der Live Search ist ein bedeutender Meilenstein für die Microsoft Services”, betont Christopher Payne, Corporate Vice President of Live Search. “Jetzt haben wir die nötige Grundlage geschaffen, um die Suchmaschine so in unsere Services einzubinden, dass unsere Nutzer wirklich nachhaltig davon profitieren”, so Christopher Payne weiter.

Die Live Search löst die eher erfolglose MSN Suche ab. Eine Testphase und umfassendes Feedback hatten Optimierungen der Benutzeroberfläche und der Funktionen zur Folge. Mit der neuen Live Search kann der Anwender das Web nicht nur nach speziellen Themen oder Bildern durchsuchen, sie ermöglicht auch die Suche nach RSS-Feeds, Nachrichten oder akademischen Publikationen.

Bei der wissenschaftlichen Suche hat man beispielsweise die Möglichkeit, seine Suchergebnisse nach Autor, Relevanz, ältestem oder neuestem Datum sowie nach Zeitschriften vorsortieren zu lassen. Sucht der User im Web nach Bildern, so kann er auf der Ergebnisseite die Größe der dargestellten Bilder individuell über einen Schieberegler einstellen. Um weitere Informationen wie Dateiname, Dateiformat, oder Dateigröße zu erhalten, muss er einfach nur die Maus über das Bild bewegen.

Über die Windows Live Makros ist der User in der Lage, seine Suchmuster zu speichern und auf diese Weise regelmäßige Suchen und Abfragen nach bestimmten Inhalten besonders schnell und einfach zu erledigen. Dabei kann die Suche zum Beispiel individuell auf bestimmte “Lieblings”-Webseiten beschränkt werden. Der Austausch von Suchmustern mit Freunden und Kollegen ist möglich. Die Live Search ist natürlich auch in andere Windows Live-Dienste integriert, darunter Live Mail und Live Messenger, kann also aus jedem Programm heraus schnell und einfach gestartet werden. Über das immer verfügbare Sucheingabefenster der Windows Live Toolbar ist die Suche von jeder beliebigen Webseite aus möglich.

www.live.com

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Top100-Ranking: So schneiden die deutschen Marken ab

Interbrand hat die „Best Global Brands 2019“ veröffentlicht. Aus Deutschland schnitt Mercedes-Benz in…

Das doppelte Markenproblem von Burger King

Einer der besten Wege, um die verbale Positionierung einer Marke in einen perfekten…

Lebensmittel: Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige