Suche

Anzeige

Mehr Aussteller aus dem Ausland erwartet

Die deutschen Messeveranstalter planen für das Jahr 2011 im Inland 135 Messen mit überregionaler Bedeutung. Der Branchenverband „Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft“ (AUMA) rechnet mit einem leichten Wachstum der Aussteller- und Besucherzahlen im Vergleich zu den Vorveranstaltungen, nachdem sich die Branche im letzten Jahr weitgehend stabilisiert hat.

Anzeige

Den Ergebnissen des AUMA Messe-Trends 2011 zufolge wird die Zahl der Beteiligungen aus dem Inland nahezu stabil bleiben. Die Studie basiert auf einer Befragung deutscher Aussteller durch TNS Emnid. Es zeigte sich weiter, dass die deutschen Aussteller unverändert mehr als 40 Prozent ihrer Kommunikationsbudgets für Messebeteiligungen ausgeben wollen. Auch dies signalisiere eine hohe Kontinuität bei der Nutzung des Instruments Messe, betont der Ausschuss. Dabei sei zu berücksichtigen, dass die Inlandsbeteiligungen selbst im Krisenjahr 2009 kaum zurückgegangen sind.

Ergänzend dürfte der stark wachsende Welthandel im Jahr 2011 zu einem deutlichen Anstieg der Zahl ausländischer Teilnehmer führen, sodass die deutschen Veranstalter insgesamt mit positiven Kennzahlen ihrer Messen im Vergleich zu den jeweiligen Vorveranstaltungen rechnen könnten. Nach Prognosen des AUMA werden sich an den 135 überregionalen Messen im Jahr 2011 rund 156 000 Aussteller auf einer Standfläche von 5,8 Millionen Quadratmeter beteiligen. Die Zahl der Besucher dürfte bei rund 9,2 Millionen liegen. Dieses Ergebnis werde nur aufgrund des turnusbedingt kleineren Messeprogramms des Jahres 2011 unter dem Vorjahresergebnis liegen.

www.auma.de

Anzeige

Digital

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen künftig ultraschnelles mobiles Internet anbieten. Doch was bedeutet das nun sowohl für die Anbieter als auch für die Verbraucher? mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Scout 24: Wie geht es weiter mit dem Übernahmekandidaten?

Für Scout 24 lief das Geschäftsjahr 2018 nicht schlecht. Quartal für Quartal stiegen…

Wie US-Amerikaner den stationären Handel harmonischer gestalten

Einzelhändler versuchen, den Kunden für die optimale Ansprache in physische oder digitale Kanäle…

Studien der Woche: Ebit-Ranking, Print-Mailings, Werbemarkt Deutschland

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige