Suche

Anzeige

Media Focus und Xamine kooperieren

Das Schweizer Marktforschungsunternehmen Media Focus kooperiert ab sofort mit Xamine. Das Joint Venture der GfK Switzerland AG und The Nielsen Company Switzerland GmbH will durch die Kooperation mit dem Münchner Unternehmen für Online-Marktforschung und -Analyse die Suchmaschinenforschung verstärken und nutzt künftig Xamine-Tools für die Produktbereiche Online-Markenschutz, Marktbeobachtung und Wettbewerbsanalyse.

Anzeige

Jens Windel, CEO von Media Focus, sieht im Bereich Suchmaschinenforschung eine perfekte Ergänzung zur bisherigen Wettbewerbsforschung von Media Focus. „Mit den Instrumenten der Suchmaschinenforschung können wir Daten und Informationen zum Werbeverhalten im Search Engine Marketing (SEM) liefern und damit unsere Kunden bei der Analyse, Steuerung und Kontrolle ihrer SEM-Aktivitäten effektiv unterstützen“, sagt Windel.

Mit dem Produkt „Brand Protect powered by Xamine“ überwacht Media Focus zukünftig den Markenschutz für seine Kunden im Web. Dabei würden die großen Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo nach Fällen von Markenmissbrauch im Bereich der Suchmaschinenwerbung durchforstet, bekräftigt das Unternehmen.

Brand Protect überprüfe, ob ein geschützter Markenname von Mitbewerbern zweckentfremdet werde und dokumentiere detailliert das Vorgehen möglicher Brandbidder oder Ad-Hijacker. Dies ermögliche Unternehmen beziehungsweise Marken das Verfolgen dieser Vergehen. Zudem könnten dadurch die Kosten pro Klick für geschützte Markenbegriffe um bis zu 90 Prozent gesenkt werden.

www.mediafocus.ch

www.xamine.com

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Merkel: “KI made in Germany” als Gütezeichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt beim Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) Regeln auf…

Neue Markenidentität, neues Logo: Die Transformation der Marke Desigual

Desigual hat sich im Jahr 2015 einem radikalen Transformationsplan verschrieben. Die Herausforderung der…

Scout 24: Wie geht es weiter mit dem Übernahmekandidaten?

Für Scout 24 lief das Geschäftsjahr 2018 nicht schlecht. Quartal für Quartal stiegen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige