Suche

Anzeige

Marketingchefin Lewnes erklärt die Ziele von Adobe

Acrobat zum Erstellen und Lesen von PDF-Dateien kennen die meisten Computernutzer auf der Welt. Photoshop gilt als internationaler Standard für Grafik und Bildbearbeitung. Zwei von gut 90 verschiedenen Adobe-Brands. Aber wer ist Adobe? Mit einem Strategiewechsel will Ann Lewnes, Senior Vice President of Global Marketing, jetzt Adobe als führende Marke für die gesamte digitale Wertschöpfungskette in den Köpfen der Marketer verankern, kündigt sie in ihrem ersten und bisher einzigen Interview in Deutschland mit der Marketingzeitschrift absatzwirtschaft an.

Anzeige

„Die Menschen nehmen Adobe durchaus positiv wahr, aber sie verstehen noch nicht wirklich die Vision des Unternehmens.“ Im Interview erklärt Lewnes, wie mit Zukäufen, etwa dem Measurement-Spezialisten Omniture oder dem Content-Management-Anbieter Day, der Markenkern von Adobe gestärkt werden soll: „Das Ziel war, dass jedes Stück Content, egal, ob es Traffic bringt oder Response auf Aktionen bedeutet, messbar ist. Und Menschen, die Inhalte entwickeln, können auch dieselben sein, die später den Erfolg messen. Ich denke, am Anfang war das vielen nicht klar, aber so langsam wird es verständlich, was wir vorhaben.“ Schon einmal hat die Managerin gezeigt, wie so etwas geht: Sie steuerte eine der erfolgreichsten Ingredient-Branding-Kampagnen weltweit: „Intel inside“.

Das ganze Interview mit Ann Lewnes lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: absatzwirtschaft 9-2011.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat Überraschendes zutage gebracht: den Umsatz,…

Brand Safety: Adidas, Bayer & Co. Gründen weltweites Bündnis

Hetzerische, rassistische oder extremistische Inhalte sind markenschädigend. Um sich davor zu schützen, haben…

Merkel: “KI made in Germany” als Gütezeichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt beim Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) Regeln auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige