Suche

Anzeige

Marketing 2014 im Rückblick: Datenanalysten dringend gesucht

Studienergebnisse aus dem Jahr 2014 hat Salesforce in einer Infografik aufbereitet. © Salesforce Marketing Cloud 2014

Ein Jahresrückblick der etwas anderen Art kommt vom IT-Anbieter Salesforce Marketing Cloud: Die Ergebnisse eigener Umfragen unter Marketing-Managern im Jahr 2014 hat der IT-Anbieter zusammengeführt und in einer Infografik aufbereitet.

Anzeige

Die wichtigsten Erkenntnisse aus den Studien betreffen Herausforderungen für Chief Marketing Officers (CMOs), die Customer Journey, die Bedeutung digitaler Marketing-Technologien sowie E-Mail-Marketing, Mobilität und Social Media.

Herausforderungen für CMOs

Die größte Herausforderung für den CMO ist für 32 Prozent der Befragten, Personal für die Datenanalyse zu finden. Für 23 Prozent liegt sie darin, eine größere Rolle im Kundenservice einzunehmen. Und 18 Prozent sehen Nachholbedarf bei der internen Anpassung im Unternehmen.

Themenbereich Customer Journey

Eine durchgängige Customer Journey ist für 86 Prozent der Marketingexperten essenziell. Dagegen fühlen sich nur 29 Prozent der großen Konzerne in der Lage, eine effektive Customer Journey zu bieten. Für 53 Prozent der CMOs ist Return on Investment der wichtigste Erfolgsmesser. Eine Strategie für die Umsetzung der Customer Journey ist vor allem bei großen Konzernen vorhanden, dagegen nur bei 27 Prozent der kleinen Unternehmen

Bedeutung digitaler Marketing-Technologien

72 Prozent der von Salesforce.com befragten Marketing-Experten messen CRM-Tools eine große Wichtigkeit bei, bei Marketing Analyse-Tools sind es sogar 86 Prozent.

E-Mail-Marketing, Mobilität und Social Media

Für 68 Prozent der Befragten ist E-Mail-Marketing essenziell, dabei berichten 41 Prozent der Marketing-Experten, dass 31 bis 50 Prozent der Empfänger ihre Mails über ein mobiles Endgerät abrufen. E-Mail-Kampagnen, die durch Predictive Intelligence gestützt wurden, haben den höchsten Einfluss auf die Umsatzentwicklung.

Standort-basierte Funktionen für das Marketing nutzen 30 Prozent der Befragten. Für 46 Prozent der Marketing-Manager ist Social Marketing essenziell, dabei liegt Facebook bei der Nutzung für Marketing mit 89 Prozent an der Spitze, gefolgt von Twitter mit 87 Prozent.

 

Salesforce 2014

Salesforce 2014

(Salesforce Marketing Cloud/asc)

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Bisheriger Marketingchef wird CEO von Seat

Wayne Griffiths wird zum 1. Oktober 2020 neuer Vorstandsvorsitzender von Seat. Die Ämter…

5G-Streit im Mobilfunk-Markt: Netzagentur wird Schiedsrichter

Wegen festgefahrener Verhandlungen zwischen Telekommunikationsfirmen wird die Bundesnetzagentur erstmals zum Schiedsrichter am Mobilfunkmarkt.…

Handelsverband rechnet trotz Corona-Krise mit Wachstum

Die Stimmung im Einzelhandel hat sich gebessert. Inzwischen rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE)…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige