Suche

Anzeige

Markenlexikon

Zweckmarke

Bei einer zweckgerichteten Marke handelt es sich um die Marke eines Produktes, das eng mit einer Aufgabenerfüllung verbunden ist. Als aufgabenspezifische Marke
gibt eine Zweckmarke klare Richtlinien vor und kommuniziert, welche Eigenschaften, Funktionen und Fähigkeiten wichtig für die Aufgabenerfüllung sind bzw. welche Ge-
fühle befriedigt werden sollen. Beispiele sind Knoppers (Das Frühstückchen, morgens um halb zehn), Maggi’s 5-Minuten-Terrine, Zewa (Wisch & Weg) und Kodak EasyShare (“Gemeinsam Spass haben” mit Digitalkameras). Christensen, Cook und Hall beschreiben Purpose Brands als “ones that become so tightly associated with the job they perform that they become inextricably linked to it. Most of today’s most successful brands – Crest, Starbucks, Kleenex, eBay and Kodak, to name a few – started out as purpose brands.” (The Wall Street Journal Online, 1.12.2005).

Synonym(e):

Purpose Brand

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Twitter führt “Trinkgeld”-Funktion weltweit ein

Neben dem "Follow"-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass andere Nutzer dem Betreiber ein "Trinkgeld" schicken können. Twitter schließt mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt. mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige