Suche

Anzeige

Markenlexikon

Wunderstruktur

Eine Wunderstruktur bezeichnet Errichiello und Zschiesche zufolge “die Verbindung von Widersprüchlichkeiten” (Markenkraft im Mittelstand, 2008, S. 80). Die sich daraus ergebenden logischen Konflikte führen zu Erstaunen, Unverständnis und Irritationen, “weil übliche Ordnungen und Kenntnisse punktuell oder situationsbedingt aufgehoben werden” (ebenda, S. 81). Dadurch werden Personen (z.B. Vitali Klitschko als promovierter Boxer) und Marken (z.B. Bionade als gebraute und zugleich nichtalkoholisch und gesunder Limonade) zu Ausnahmeerscheinungen, über die man spricht und die man unbedingt (gesehen) haben muss. Wunderstrukturen faszinieren und infizieren. Sie lösen scheinbare Widersprüche auf und erzeugen dadurch besondere Aufmerksamkeit und Durchsetzungskraft.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

5G-Streit im Mobilfunk-Markt: Netzagentur wird Schiedsrichter

Wegen festgefahrener Verhandlungen zwischen Telekommunikationsfirmen wird die Bundesnetzagentur erstmals zum Schiedsrichter am Mobilfunkmarkt.…

Marketing mit Risiko: die Corona-Versicherung von Emirates

Emirates bietet Passagieren seit einigen Wochen eine kostenlose Versicherung für Covid-19-bezogene Ausgaben an.…

Handelsverband rechnet trotz Corona-Krise mit Wachstum

Die Stimmung im Einzelhandel hat sich gebessert. Inzwischen rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE)…

Anzeige