Suche

Anzeige

Markenlexikon

Wortbildmarke

Bei einer Wortbildmarke handelt es sich formal gesehen um “eine Bildmarke, bei der ein graphisch gestaltetes Wort Hauptbestandteil des ‘Bildes’ ist” (Samland, Unverwechselbar – Name, Claim & Marke, 2006, S. 101), z.B. der blau-rote Schriftzug der “Fitness Company”. Demgegenüber stellt eine Wortmarke markenrechtlichen Schutz für einen bestimmten Begriff an sich sicher (z.B. das Wort “Mercedes” oder “Nivea”) und bei einer typischen Bildmarke wird ein Bild oder eine Zeichnung z.B. der Mercedes-Stern oder der “Swoosh” von Nike markenrechtlich geschützt.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Ein Corona-Kuchen als viraler Hit und Umsatztreiber

Tschechien erlebt aktuell seinen zweiten Corona-Albtraum. Dennoch schafft es ein kleines Café, einen…

Business-News: Auto-Kaufprämie, Plugin-Hybride, autonomes Fahren

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Nerd, Visionär, Menschenfreund: Bill Gates wird 65

Bill Gates erkannte schon als Jugendlicher, wie Computer einst die Welt verändern werden.…

Anzeige