Suche

Anzeige

Markenlexikon

Weblogs

Online-Tagebücher, auch Blogs oder Weblogs genannt (abgeleitet von Web Logging), die sich zu einem wichtigen Instrument des Publizierens (z.B. von Hobbyreportern) und Diskutierens im Internet entwickeln, wobei vielfach auch von “Parajournalismus von Laien” und von “Bürgerjournalismus” die Rede ist : “Millionen von Hobbyisten und Experten, Wissenschaftlern und Politikern, Journalisten und Schülern schreiben schon an ihren persönlichen Online-Journalen” (Focus, 10/2005, S. 93f.), wobei aktuellen Studien zufolge bereits ein Viertel der US-Internetnutzer Weblogs liest; die neuen “Ich-Medien” im Internet führen dazu, dass jeder zum im Prinzip zu einem Medienproduzent wird, egal ob als Kolumnist, Kritiker, Experte, Gesinnungsgenosse oder Produkttester; aktuell wird die eher textbasierte Blogosphäre, zu deren Knotenpunkten u.a. blogger.com und bloglines.com gehören ausgeweitet auf (a) Bilder, z.B. Flickr, photocase.de und istockphoto.com, (2) Musik und Radio, z.B. last.fm sowie (3) Filme, z.B. vimeo.com und podcast.net; vgl. hierzu auch mobile Protokolle, sogenannte Moblogs, Podcasting (Wortkreation aus “iPod” und “Broadcasting”) und Videoblogs (Vlogs); andere editierbare Weblogs wiederum werden, in Anlehnung an Wikipedia, als “blokis” oder “blikis” bezeichnet.

Synonym(e):

Blogs Internettagebücher

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Ebit-Ranking, Print-Mailings, Werbemarkt Deutschland

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen…

Der Warenhaus-König Benko steht vor einer Mammutaufgabe

Rund eine Milliarde Euro lässt es sich René Benko kosten, dass nur er…

Anzeige