Suche

Anzeige

Markenlexikon

Retro-Marketing

“[mutet] dem Käufer einige Mühsal zu, indem es die Verfügbarkeit von Angeboten einschränkt die Freude am gelungenen Kauf hinausschiebt, Erwartungen hochschraubt und ein geheimnisvolles Flair von Unerreichbarkeit schafft.” (Brown, Quälen Sie Ihre Kunden – Die mögen das, in: Harvard Businessmanager (Hrsg.), Kunden, 2004, S. 80). Brown geht dabei von der Annahme aus, dass “etwas umso mehr begehrt [wird], je schwieriger es zu haben ist.” (ebenda, S. 81). Er appelliert dafür, sich auf erfolgreiches Marketing vergangener Zeiten zu besinnen und schlägt fünf Grundprinzipien zur Steigerung des Kundeninteresses vor: (1) Exklusivität: bewusst begrenzte Verfügbarkeit von Waren/Dienstleistungen und unstrukturierter Vertrieb, (2) Geheimniskrämerei: bewusste Informationszurückhaltung, geplante Informationspreisgabe und gezielte Marketingstreiche (verdeckte Aktionen), (3) Verstärkungseffekte: Nutzen von Affronts & Überraschung (z.B. unerwartete Werbekampagnen), (4) Unterhaltung: Kunden ansprechen und amüsieren als Zielsetzung und (5) Schwindeleien: gezielt gestreute Gerüchte in den Medien und Irreführungen.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie Back Market die Skepsis deutscher Kunden ausräumen will

Back Market will den deutschen Markt für Refurbished-Produkte erschließen. Doch wie General Manager…

Corona verstärkt Trend zu nachhaltigem Konsum

Plastikfreie Verpackungen, möglichst niedriger CO2-Fußabdruck, gute Arbeitsbedingungen oder Tierwohl: Faire und nachhaltige Produkte…

Werte und Vertrauen: Was den Deutschen jetzt wichtig ist

Das Pandemie-Jahr 2020 hat vielen vor Augen geführt, dass so einiges im Leben…

Anzeige