Suche

Anzeige

Markenlexikon

Retro-Marketing

“[mutet] dem Käufer einige Mühsal zu, indem es die Verfügbarkeit von Angeboten einschränkt die Freude am gelungenen Kauf hinausschiebt, Erwartungen hochschraubt und ein geheimnisvolles Flair von Unerreichbarkeit schafft.” (Brown, Quälen Sie Ihre Kunden – Die mögen das, in: Harvard Businessmanager (Hrsg.), Kunden, 2004, S. 80). Brown geht dabei von der Annahme aus, dass “etwas umso mehr begehrt [wird], je schwieriger es zu haben ist.” (ebenda, S. 81). Er appelliert dafür, sich auf erfolgreiches Marketing vergangener Zeiten zu besinnen und schlägt fünf Grundprinzipien zur Steigerung des Kundeninteresses vor: (1) Exklusivität: bewusst begrenzte Verfügbarkeit von Waren/Dienstleistungen und unstrukturierter Vertrieb, (2) Geheimniskrämerei: bewusste Informationszurückhaltung, geplante Informationspreisgabe und gezielte Marketingstreiche (verdeckte Aktionen), (3) Verstärkungseffekte: Nutzen von Affronts & Überraschung (z.B. unerwartete Werbekampagnen), (4) Unterhaltung: Kunden ansprechen und amüsieren als Zielsetzung und (5) Schwindeleien: gezielt gestreute Gerüchte in den Medien und Irreführungen.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

In diesen Ländern funktioniert Mobilfunk am besten

Deutschland ist bei der Netzabdeckung und der Surfgeschwindigkeit im LTE-Mobilfunknetz fast Schlusslicht in Europa. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Speedcheck. mehr…



Newsticker

Bundesliga-Partner 2019/20: von Dax-Konzern bis Mittelstand

Adidas, Henkel, SAP – die Dax-Konzerne zählen in der Fußballbundesliga zu den größten…

Studien der Woche: Künstliche Intelligenz, Instagram, Smart Speaker

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Häuser, Kleider, Scooter – So nachhaltig ist Teilen wirklich

Die Hypothese lautet: Wer teilt, gehört zu den Guten. In Zeiten, in denen…

Anzeige