Suche

Anzeige

Markenlexikon

Registermarke

Entstehung des Markenschutzes durch Eintragung einer Marke für ein oder mehrere der insgesamt 45 Warenklassen in das vom Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) geführte Markenregister; die Schutzdauer einer Registermarke beträgt zunächst 10 Jahre, kann aber durch Zahlung einer Verlängerungsgebühr (gemäß § 47 MarkenG) beliebig oft für weitere 10 Jahre verlängert werden; alternativ hierzu kann Markenschutz auch entstehen durch (1) Verkehrsgeltung (Benutzungsmarke) oder (2) notorische Bekanntheit (Notoritätsmarke).

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise. mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige