Suche

Anzeige

Markenlexikon

Rahmung

Annahme dass alle Prozesse (z.B. Wahrnehmungen, Entscheidungen und Denken) nicht nur vom jeweiligen Stimulus (Figur) selbst, sondern auch von dessen Kontext (Grund) beeinflusst werden (Figur-Grund-Prinzip); in Bezug auf Marken geht man heute davon aus, dass die Glaubwürdigkeit von Kommunikationsbotschaften und die Bewertung von Produkteigenschaften durch indirekte Abstrahlungseffekte der Marke (als “Rahmen”) maßgeblich beeinflusst und eingefärbt werden, wie Scheier und Held betonen: “Starke Marken wirken als Frame, als Referenz- und Bedeutungsrahmen für das Produkt.” (Was Marken erfolgreich macht, 2007, S. 61)

Synonym(e):

Framing

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

So wollen Datenschützer Cookie-Banner überflüssig machen

Seit dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind umfangreiche und teils schwer lesbare Cookie-Hinweise allgegenwärtig. Datenschützer um Max Schrems haben nun ein Zustimmungskonzept vorgelegt, das ohne Cookie-Banner auskommt. mehr…


 

Newsticker

KPIs, Bauchgefühl und das Geheimnis der Marke Ankerkraut

Anne und Stefan Lemcke, Gründer von Ankerkraut, haben in acht Jahren ihr kleines…

So wollen Datenschützer Cookie-Banner überflüssig machen

Seit dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind umfangreiche und teils schwer lesbare Cookie-Hinweise…

Das Ende einer Ära: Liz Mohn tritt bei Bertelsmann kürzer

Von Stars bis zur Bundeskanzlerin: Die Unternehmerin Liz Mohn bringt regelmäßig Glanz und…

Anzeige