Suche

Anzeige

Markenlexikon

Produktzugabe

Bei Produktzugaben handelt es sich Helm und Bley zufolge um “ein beliebtes Verkaufsförderungsinstrument, um Produkte für Konsumenten attraktiver zu gestalten und um Absatzsteigerungen zu generieren.” (Kleine Absatzförderer, in: Absatzwirtschaft, 11/2007, S. 46) Einerseits können mit Produktzugaben Probierkäufe ausgelöst werden, zum anderen lassen sich Wiederholungskäufe generieren. Ihre Wirkung in Form einer positiven Beurteilung durch die Konsumenten hängt von ihrer Wertigkeit und dem funktionalen Bezug zum Aktionsprodukt ab.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Steve Plesker und die AOK: das Mammutprojekt

2017 wechselte Steve Plesker von Agenturseite in die Geschäftsführung des AOK-Bundesverbands. Dort sorgt…

Ex-Agenturchef Wider wechselt in die Wirtschaft

Martin Wider hat über zwei Jahrzehnte Erfahrung in führenden Positionen bei Agenturen und…

Erich Sixt übergibt das Steuer an seine Söhne

Erich Sixt hat aus einem Kleinbetrieb einen Konzern geschmiedet. Ein halbes Jahrhundert stand…

Anzeige