Suche

Anzeige

Markenlexikon

Product Placement

bezeichnet die deutlich sichtbare und damit werbewirksame Einbindung bzw. Platzierung von Markennamen, -logos und/oder -produkten gegen Entgelt als reale Requisiten in die Handlung von (1) Kinofilmen (z.B. BMW Z3, Z8 bzw. 7er in “James Bond”, (2) TV-Serien (z.B. Nokia bei “Alias”), (3) TV-Shows (z.B. Haribo, T-Mobile und Audi bei “Wetten dass”), (4) Büchern und Zeitungsberichten (z.B. Bulgari in “The Bulgari Connection”), (5) Liedern (z.B. Adidas in “My Adidas” von Run-DMC) und (6) Videoclips (z.B. Marlboro in Sega-Rennspielen) zur Anreicherung von Marken (Brand Enrichment), wobei sich die Entgeltlichkeit von der kostenlosen Überlassung von Produkten über die freie Gewährung von Dienstleistungen bis zur Zahlung von Geld erstrecken kann.
Berndt und Uebelhart definieren Product Placement als “gezielte Platzierung eines Markenartikels … als reales Requisit in der Handlung eines Spielfilmes, einer Fernsehsendung oder eines Videoclips” (in: Boltz/Leven (Hrsg.), Effizienz in der Markenführung, 2004, S. 467); im Falle von offen gegenüber dem Kunden kommunizierter Zusammenarbeit ist von “Branded Entertainment” oder “Ad Funded Programming” die Rede, wie im Fall von “Pampers TV” (RTL2) und der “Chart Show – powered by McDonald’s” (Pro7), wo die Werbepartner sogar Bestandteil des Namens der Sendung sind (vgl. hierzu auch die Entstehung des Begriffs “Soap-Opera”).

Synonym(e):

Schleichwerbung

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Die Zukunft des Internets wird in Emoji geschrieben

Man kann sie lieben oder hassen: Doch, wer online geht, muss „Emoji“ sprechen.…

Jennifer Morgan, die erste Chefin eines Dax-Konzerns

Als erster Dax-Konzern beruft SAP eine Frau an die Spitze seines Vorstands –…

Lime-Chef fordert neue Infrastruktur für E-Scooter

Seit Juni dürfen E-Scooter in Deutschland fahren – und sind weiter umstritten. Für…

Anzeige