Suche

Anzeige

Markenlexikon

Personenmarke

Bei einer Personenmarke handelt es sich um einen mit einer bekannten Person namentlich verknüpften Markennamen, z.B. Hugo Boss, Michael Schumacher oder John Deere. Grundsätzlich lassen sich vier Funktioenn von Personenmarken unterscheiden: Personen (1) als “Produkte” (z.B. Jil Sander), (2) als Unternehmensrepräsentanten (z.B. Claus Hipp), (3) als Testimonials in der Werbung (z.B. Thomas Gottschalk für Haribo) und (4) als Namens- und LIzenzgeber (z.B. Zino Davidoff).

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Chats im Marketing: Vier Handlungsfelder für Entscheider

Messaging-Apps haben aktivere Benutzer als Social-Media-Plattformen. Das schafft einen riesigen Markt für Chatbots und macht Messenger als Marketinginstrument immer attraktiver. Auf vier Handlungsfelder sollten Marketingabteilungen besonders achten. mehr…



Newsticker

Huawei bekommt weitere drei Monate Aufschub bei US-Blockade

Die US-Regierung gibt Huawei weitere drei Monate Aufschub bei der Android-Blockade - macht…

Studie: Deutsche wollen schnell und billig einkaufen

Die Bundesbürger gehen immer seltener Lebensmittel und Konsumgüter einkaufen. Und wenn doch: dann…

Die Liebe zum Bargeld schwindet

Die Deutschen gelten als bargeldverliebt. Wenn dem so ist, dann stirbt die Liebe…

Anzeige