Suche

Anzeige

Markenlexikon

Neologismus

Allgemein als Neuerungssucht auf religiösem oder sprachlichem Gebiet verstanden, beschreibt der Terminus sprachliche Neubildungen durch Kontraktion, z.B. wird aus
“Brand” und “Product” der Begriff Branduct, aus “Brand” und “Vandalism” Brandalism, aus “Brand Landscape” das Neuwort Brandscape und aus “Story” und “Advertising” Storytising. Neologismen werden vielfach auch zur Bildung von Markennamen eingesetzt, vgl. z.B. Aral (“Aromate” und “Aliphate”) und Persil (= “Perborat” und “Silikat”).

Synonym(e):

Wortschöpfung Wortneubildung

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Social Media: Das sind die beliebtesten Kaffeemarken

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Dementsprechend groß ist das Interesse der Verbraucher*innen auch auf den digitalen Kanälen. Doch wie sind die einzelnen Marken in den sozialen Medien aktiv? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Thomas Alt von Henkel

Seit gut einem Jahr arbeitet Dr. Thomas Alt jetzt bei Henkel und hat…

Lexus bekommt neue Deutschland-Chefin

Wechsel in der Deutschlandspitze bei Nexus: Toyotas Marke für Premium- und Hybridfahrzeuge wird…

Olymp wirbt neuen Marketingchef von Hugo Boss ab

Der schwäbische Bekleidungshersteller Olymp beruft einen Marketingspezialisten in die Geschäftsführung. Heiko Ihben kommt…

Anzeige