Suche

Anzeige

Markenlexikon

Mehrmarkenstrategie

Tiefe der Markenstrategie, bei der parallel mehrere selbständige Marken in ein und demselben Leistungsbereich genutzt werden; Esch und Roth zufolge lässt sich eine
Multi-Branding-Strategie definieren als “Angebot mehrerer Marken in ein und demselben Produktbereich” (Mehrmarkensysteme steuern und restrukturieren, in: Esch/Tomczak et al., Corporate Brand Management, 2004, S. 151); bekannte Beispiele finden sich u.a. in der Zigarettenindustrie, in der die zehn größten Zigarettenmarken Deutschlands von vier Unternehmen vermarktet werden, in der Automobilindustrie (z.B. Volkswagen-Konzern mit Bentley, Bugatti, Lamborghini, Audi, VW, Seat und Skoda) und in der Waschmittelindustrie (Henkel beispielsweise vermarktet Persil, Weißer Riese, Spee, Perwoll und Vernel).

Synonym(e):

Multi-Branding Strategy

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Was macht eigentlich Andreas Gahlert – Gründer von Neue Digitale/Razorfish

Mit seiner Agentur Razorfish und Kunden wie Audi und McDonald’s war er einer der meistdekorierten Digitalkreativen. Dann stieg er aus und gründete später das Start-up CoBi für Connected-Bike-Technologie. Nach viel Zeit mit Kiten, Snowboarden und 911er-Fahren wollte Gahlert wieder „mehr Sinn“ im Leben haben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Bundeskartellamt nimmt Nutzerbewertungen im Internet unter die Lupe

Ob beim Ferienhotel, Handwerker oder Restaurant: Bewertungen auf Online-Plattformen sind neben dem Preis…

Was Marken und Manager von Niki Lauda lernen können

Niki Lauda, eine Ikone des Rennsports, ein echter Typ, ein Mensch mit Ecken…

Marketing bei Amazon: “Das Budget entscheidet über das Ranking”

Während Ceconomy (Mediamarkt, Saturn) das Retail-Media-Geschäft beerdigt, indem es seinen Digitalvermarkter einstellt, schießen…

Anzeige