Suche

Anzeige

Markenlexikon

Markenschlampen

Salzman und Matathia zufolge handelt es sich bei dem auf den ersten Blick negativ belegten Begriff der promiskuitiven Markenschlampen um “smarte Konsumenten,
die auf Grund gut überlegter Entscheidungen immer das jeweils beste Produkt erstehen” (vgl. Next. Now. Trends for the Future, 2007). Während Smart Shopper darum bemüht sind, bestimmte Marken möglichst preiswert zu erwerben, werden Markenschlampen davon angetrieben, das beste Produkt zu erwerben, egal um welche Marke es sich handelt; Hauptsache (sehr) gut!

Synonym(e):

Brand Sluts

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Wie man einen “Saftladen” wie Eckes-Granini digitalisiert

Chaichana Sinthuaree, Chief Digital Officer von Eckes-Granini, spricht in der 15. Folge von Clubcast über die Herausforderungen bei der Digitalisierung eines Familienunternehmens aus der Saftbranche. Und darüber, wie sich das Einkaufsverhalten von Konsument*innen in der Lebensmittelbranche gewandelt hat. mehr…


 

Newsticker

Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken

Laut der diesjährigen Studie "Brand Finance Global 500" ist Mercedes-Benz erneut die weltweit…

Wie man einen “Saftladen” wie Eckes-Granini digitalisiert

Chaichana Sinthuaree, Chief Digital Officer von Eckes-Granini, spricht in der 15. Folge von…

Eckholt wird Marketingchef bei “Mein Schiff”

Clas Eckholt wechselt von Stage Entertainment zu Tui Cruises. Dort wird der 45-Jährige…

Anzeige