Suche

Anzeige

Markenlexikon

Limbische Landkarte

ein von Häusel geprägter Begriff, der als “Landkarte der Emotionen” die wichtigsten Emotions-, Motiv- und Wertesysteme im menschlichen Gehirn strukturiert und bezeichnet (vgl. Brain View, 2008, S. 30ff. sowie Neuromarketing, 2007, S. 72ff.). Hierzu zählen: (1) Das Balance-System (Wunsch nach Sicherheit, Stabilität und Geborgenheit und gleichzeitig Vermeidung von Unsicherheit und Angst), (2) das Dominanz-System (Wunsch nach Macht, Durchsetzung, Status und Autonomie; zugleich Vermeidung von Ausgeliefertsein, Fremdbestimmung und Unterdrückung) und (3) das Stimulanz-System (Wunsch nach Abwechslung, Neuem und Belohnung bzw. Vermeidung von Reizarmut und Langeweile). Daneben lassen sich Häusel zufolge drei Mischformen unterscheiden: (4) Abenteuer/Thrill: Mischung aus Dominanz und Stimulanz, (5) Fantasie/Genuss: Mischung aus Stimulanz und Balance und (6) Disziplin/Kontrolle: Mischung aus Balance und Dominanz.

Synonym(e):

Limbic Map

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Die Zukunft des Internets wird in Emoji geschrieben

Man kann sie lieben oder hassen: Doch, wer online geht, muss „Emoji“ sprechen.…

Jennifer Morgan, die erste Chefin eines Dax-Konzerns

Als erster Dax-Konzern beruft SAP eine Frau an die Spitze seines Vorstands –…

Lime-Chef fordert neue Infrastruktur für E-Scooter

Seit Juni dürfen E-Scooter in Deutschland fahren – und sind weiter umstritten. Für…

Anzeige