Suche

Anzeige

Markenlexikon

Interessengruppen

Individuen oder Gruppen von Akteuren, die durch ihr Handeln die Ziele einer Organisation beeinflussen oder bei ihrer Festlegung und/oder Umsetzung mitwirken bzw. von der Zielerreichung des Unternehmens betroffen sind; zu den internen Stakeholdern zählen insbesondere Mitarbeiter, Management, Aufsichtsrat (bzw. Beirat) und Aktionäre (Shareholder); die externen Stakeholder umfassen insbesondere Kunden, Lieferanten, Banken und Marktpartner sowie Gewerkschaften, lokale Communities, Regierungen und die Allgemeine Öffentlichkeit; Stakeholder stellen Ressourcen zur Verfügung, die für den Erfolg des Unternehmens von Bedeutung sind wie z.B. Kapital, Arbeitskraft, „licence to operate“ bzw. soziale Akzeptanz, während zugleich ihr eigenes Wohlergehen vom Schicksal des Unternehmens abhängig ist als Folge von Beschäftigung, Umweltbedingungen oder Produkten bzw. Dienstleistungen des Unternehmens; sie haben ausreichend Einfluss, die Leistung des Unternehmens zu dessen Vorteil oder Nachteil durch Mobilisierung sozialer oder politischer Kräfte oder durch die Zurückhaltung von Ressourcen zu beeinflussen.

Synonym(e):

Anspruchsgruppen Stakeholder Einflussgruppen

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise. mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige