Suche

Anzeige

Markenlexikon

Ingredient Branding

Form einer Markenallianz im B-2-B Bereich für mehrstufige Märkte, bei der Materialien, Komponenten oder Teile markiert werden, die in anderen Produkten zum Einsatz kommen und deren Leistung vom Endkunden als eigenständiger Bestandteil dieser Produkte wahrgenommen wird; entscheidend ist, dass es sich um wesentliche Bestandteile des Endprodukts handelt, wobei zwischen Begleitenden Marken und Verarbeitungsmarken unterschieden werden kann. Grundsätzlich bieten sich InBrands als Weg aus der Anonymität auf nachgelagerten Stufen an mit denen ein Nachfragesog (Pull-Effekt) von Endkundenseite her erzeugt werden kann. Baumgarth zufolge lässt sich Ingredient Branding verstehen als “Markenpolitik investiver Verbrauchsgüter, die aus der Sicht der jeweiligen Zielgruppe eie Marke darstellen” (in: Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung, 4. Aufl., 2005, S. 462); Ziel der mehrstufigen Markenpolitik ist es Demmler zufolge, “wesentliche Komponenten eines Gesamtprodukts, “essential ingredients”, die für den Kunden vormals nicht in Erscheinung traten, bis zum Endverbraucher hin zu markieren und dadurch Gewinn bringend aufzuwerten.” (Geleitwort Microban, in: Pförtsch/Müller, Die Marke in der Marke, 2006, S. XI)

Synonym(e):

InBranding Komponentenmarke Component Brand

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Showdown in New York: Gelingt T-Mobile Megafusion mit Sprint

Der Bonner Telekom-Konzern will seine US-Tochter T-Mobile mit dem Wettbewerber Sprint vermählen, doch…

Start-ups im Marketing: Die Suche nach dem großen Ding

Beim Start-up Pitch auf dem Deutschen Marketing Tag wurde einmal mehr deutlich, wie…

Do It Yourself: Wie Selbermachen zum Kassenschlager wird

Wer gerne werkelt und bastelt, muss weniger kaufen. Oder? Um die "Do It…

Anzeige