Suche

Anzeige

Markenlexikon

Imagery

Speicherung visueller Vorstellungen durch “innere Bilder” in Form von Wahrnehmungsbildern (realer Gegenstand oder Abbildung z.B. aus einer Werbeanzeige) oder Gedächtnisbildern (äußere Reize wie z.B. Motorgeräusche oder innere Reize wie z.B. mit einem Boss-Anzug verbundene Assoziationen); die Imagerymessung erfolgt anhand der Klarheit und Lebendigkeit (Vividness), der Attraktivität und Zugriffsfähigkeit sowie der subjektiv empfundenen Nähe zum inneren Markenbild.

Synonym(e):

Innere Bilder

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Fiskars-Gartengeräte: Marke als “Enabler”

Können Werkzeuge Kult sein? Für Finnen schon. In seiner Heimat ist der Werkzeughersteller…

Business-News: Metro-Spitze, Börse, Baumarkt-Boom

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Warum heißt die Marke so? Heute: Manta

Ende der Sechzigerjahre – nach dem weitgehenden Abschluss der automobilen Basismotorisierung in Deutschland…

Anzeige