Suche

Anzeige

Markenlexikon

Homonym

Wort, das genauso geschrieben und gesprochen wird, wie ein anderes Wort, aber eine abweichende Bedeutung hat und sich grammatikalisch von diesem unterscheidet im Hinblick auf (1) Genus (z.B. der Gehalt vs. das Gehalt), (2) Plural (z.B. Bänke vs. Banken) und (3) Konjugation (z.B. Verb sieben vs. Zahl sieben). Früher primär Worte, die einen deutlich anderen Inhalt und eine andere Herkunft hatten wie z.B. Schloss (Türschloss vs. Anwesen); auch ein Deckname, der aus einem klassischen Namen hervorgeht, wird als Homonym bezeichnet (vgl. z.B. Cassandra = Literaturwissenschaftler William Neil Connor); bei Marken handelt es sich um quasi-identische Namen, wie z.B. die Marke “Hermes”, die gleichzeitig von einer Modefirma, einer Versicherung und einem Paketzustelldienst genutzt wird oder “Astra”, der Name eines Autos (Opel), eines Satellitensystems, einer Biermarke, einer Margarine und eines Mineralwassers.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise. mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige